Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Tagesordnung - 2. öffentliche Sitzung des Ortsrates Holm-Seppensen

Bezeichnung: 2. öffentliche Sitzung des Ortsrates Holm-Seppensen
Gremium: OR Holm-Seppensen
Datum: Mo, 22.01.2007    
Zeit: 19:00 - 20:45 Anlass: Sitzung
Raum: Germuth-Scheer-Hus, Holm-Seppensen
Ort: Pappelweg 9, 21244 Buchholz i.d.N.

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit    
Ö 2     Tagesordnung:    
Ö 2.1  
Dringlichkeitsanträge    
Ö 2.2  
Anträge auf Ausschluss der Öffentlichkeit (§ 45 NGO)    
Ö 2.3  
Feststellung der Tagesordnung    
Ö 3  
Genehmigung der Niederschrift vom 29.11.2006    
Ö 4  
Bericht der Ortsbürgermeisterin    
Ö 5  
Bericht des Bürgermeisters    
Ö 6  
Umbau der K 28 in der Ortslage Holm-Seppensen vom Pappelweg bis Up de hoge Luft/Tostedter Weg
Enthält Anlagen
DS 06-11/0046  
    VORLAGE
    Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat der Stadt Buchholz i.d.N. beschleißt:

 

Der anliegenden Vereinbarung bzgl. des Umbaus der K 28 in der Ortslage Holm-Seppensen vom Pappelweg bis Up de hoge Luft/Tostedter Weg zwischen der Stadt Buchholz i.d.N. und dem Landkreis Harburg wird zugestimmt.

   
    11.01.2007 - Ausschuss für Wirtschaft, Finanzen und Bauen
    Ö 14 - (offen)
    Vors

 

Der Rat der Stadt Buchholz i.d.N. beschleißt:

 

Der anliegenden Vereinbarung bzgl. des Umbaus der K 28 in der Ortslage Holm-Seppensen vom Pappelweg bis Up de hoge Luft/Tostedter Weg zwischen der Stadt Buchholz i.d.N. und dem Landkreis Harburg wird zugestimmt.

Abstimmung:

Abstimmung:

 

dafür:              8                      dagegen:       0                      Enthaltung:   0

   
    22.01.2007 - OR Holm-Seppensen
    Ö 6 - ungeändert beschlossen
    OBgm

 

 

   
    22.02.2007 - Verwaltungsausschuss
    Ö 8 - ungeändert beschlossen
    Bgm

Bgm. Geiger erklärt, dass diese DS heute im VA ende. Die haushaltsrelevanten Aspekte seien im Haushalt 2007 enthalten. Für die Vereinbarung sei ein Ratsbeschluss nicht erforderlich.
Bg. Reglitzky teilt mit, dass das erforderliche Geld heute im Kreisausschuss beschlossen worden sei und somit die Maßnahme umgesetzt werden könne.
Bg. Alles erklärt zum Antrag der IDA aus der 1. Erg., dass ihre Fraktion den Antrag wie auch schon im WiFiBau ablehnen werde, da es vorrangiges Ziel sei, den Umbau der K 28 auf den Weg zu bringen. Sie halte es aber durchaus für lohnenswert sich darüber Gedanken zu machen, ob es neue Erkenntnisse gebe, um diese dann bei zukünftigen Maßnahmen einfließen zu lassen.

Bgm. Geiger
verliest folgenden Antrag (DS 0046) und lässt darüber abstimmen:
Der VA beschließt:

Der anliegenden Vereinbarung bzgl. des Umbaus der K 28 in der Ortslage Holm-Seppensen vom Pappelweg bis Up de hoge Luft/Tostedter Weg zwischen der Stadt Buchholz i.d.N. und dem Landkreis Harburg wird zugestimmt.

Abstimmung:

Abstimmung:

 

- einstimmig dafür -

Ö 6.1  
Umbau der K 28 in der Ortslage Holm-Seppensen vom Pappelweg bis Up de hoge Luft/Tostedter Weg hier: Antrag der IDA vom 08.01.2007
DS 06-11/0046.001  
Ö 7  
Widmung von Gemeindestraßen hier: Am Schoolsolt
Enthält Anlagen
DS 06-11/0049  
Ö 8  
Anfragen nach § 17 der Geschäftsordnung    
             



 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern