Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Tagesordnung - 4. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Planung

Bezeichnung: 4. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Planung
Gremium: Ausschuss für Umwelt und Planung
Datum: Mi, 25.04.2007    
Zeit: 18:30 - 22:15 Anlass: Sitzung
Raum: Kantine Rathaus
Ort: Rathausplatz 1, 21244 Buchholz i.d.N.

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit    
Ö 2  
Tagesordnung:    
Ö 2.1  
Dringlichkeitsanträge    
Ö 2.2  
Anträge auf Ausschluss der Öffentlichkeit (§ 45 NGO)    
Ö 2.3  
Feststellung der Tagesordnung    
Ö 3  
Genehmigung der Niederschrift der 3. Sitzung vom 14.03.2007    
Ö 4  
Bericht der Vorsitzenden    
Ö 5  
Bericht des Bürgermeisters    
Ö 6  
6. Änderung des Flächennutzungsplanes 2020 sowie Bebauungsplan "Kattenberg-Nord", Ortschaft Steinbeck Vorstellung des Plankonzeptes zur Vorbereitung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 (1) BauGB sowie zustimmende Kenntnisnahme
Enthält Anlagen
DS 06-11/0027.005  
Ö 7  
Bebauungsplan "Fasanenstieg", Ortschaft Steinbeck Vorstellung des Plankonzeptes zur Vorbereitung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 (1) BauGB sowie zustimmende Kenntnisnahme
Enthält Anlagen
DS 06-11/0055.004  
Ö 8  
Schutz und Erhaltung von Bäumen in der Innenstadt Antrag der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Buchholz i.d.N. vom 07.03.2007
Enthält Anlagen
DS 06-11/0101.001  
Ö 9  
Herrichtung des Grundstückes "Bahnhofstraße 20" als Pendlerparkplatz Antrag der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Buchholz i.d.N. vom 16.02.2007; Stellungnahme der Verwaltung
Enthält Anlagen
DS 06-11/0103  
    VORLAGE
    Antrag der Fraktion SPD im Rat der Stadt Buchholz i

Antrag der Fraktion SPD im Rat der Stadt Buchholz i.d.N.:

 

Der VA der Stadt Buchholz i.d.N. beschließt:

 

1. Das Grundstück in der Bahnhofstraße 20 wird als Pendlerparkplatz hergerichtet.

 

2. Es wird ein Planänderungsverfahren eingeleitet, da die Fläche im F-Plan als Grünfläche ausgewiesen ist.

 

3. Es ist eine Zufahrt direkt von der Lüneburger Straße über das o. g. Grundstück in
die 2.Ebene einer neu zu errichtenden Parkpalette auf der Fläche des vorhandenen
P + R Platzes zu schaffen.

 

   
    25.04.2007 - Ausschuss für Umwelt und Planung
    Ö 9 - (offen)
   
   
    20.06.2007 - Ausschuss für Umwelt und Planung
    Ö 8 - (offen)
    Antrag der Fraktion SPD im Rat der Stadt Buchholz i

Der Ausschuss für Umwelt und Planung empfiehlt:

 

Der VA der Stadt Buchholz i.d.N. beschließt:

 

1.       Das Grundstück in der Bahnhofstraße 20 wird als Pendlerparkplatz hergerichtet.

 

2.       Es wird ein Planänderungsverfahren eingeleitet, da die Fläche im F-Plan als Grünfläche ausgewiesen ist.

 

3.       Es ist eine Zufahrt direkt von der Lüneburger Straße über das o. g. Grundstück in die 2.Ebene einer neu zu errichtenden Parkpalette auf der Fläche des vorhandenen P + R Platzes zu schaffen.

Abstimmung:

Abstimmung:

 

dafür:              3                      dagegen:       5                      Enthaltung:   0

 

somit abgelehnt

   
    12.07.2007 - Verwaltungsausschuss
    Ö 21 - abgelehnt
    Bgm

BD Wahlbrink stellt den bisherigen Beratungsverlauf dar. Punkt 3 aus der 1. Erg. ersetze den Punkt 3 der Ursprungsdrucksache.

Bgm. Geiger
verliest folgenden Antrag (DS 0103) und lässt darüber abstimmen:
Der VA beschließt:

1. Das Grundstück in der Bahnhofstraße 20 wird als Pendlerparkplatz hergerichtet.

 

2. Es wird ein Planänderungsverfahren eingeleitet, da die Fläche im F-Plan als Grünfläche ausgewiesen ist.

 

3. Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, ob die Aufstockung des bisherigen P + R- Platzes
    beidseitig der Canteleu - Brücke unter folgenden Bedingungen möglich ist:

    Die Obergeschosse der Parkpalette werden zumindest in Teilbereichen höhengleich zur
    Canteleu - Brücke erstellt.
    Die Zu- und Abfahrt erfolgt direkt von der Brücke vor der Einmündung der Lüneburger Straße. 
    Es werden ausschließlich Rechtsabbieger zugelassen, um zusätzliche Abbiegespuren zu
    vermeiden.
    Attraktive Fassadenflächen werden dem benachbarten Autohaus als Ausstellungsräume
    angeboten.

Abstimmung:

Abstimmung:

 

dafür:    4,                   dagegen:    7,                        Enthaltungen:    0
- somit abgelehnt -

Ö 10  
Einvernehmenserteilung gem. § 36 BauGB zu Nr. 379;    
Ö 11  
Anfragen gemäß § 17 GO    
             



 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern