Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Tagesordnung - 4. Sitzung des Ortsrates Holm-Seppensen

Bezeichnung: 4. Sitzung des Ortsrates Holm-Seppensen
Gremium: OR Holm-Seppensen
Datum: Mo, 02.07.2007    
Zeit: 19:00 - 21:55 Anlass: Sitzung
Raum: Germuth-Scheer-Hus, Holm-Seppensen
Ort: Pappelweg 9, 21244 Buchholz i.d.N.

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit    
Ö 2     Tagesordnung:    
Ö 2.1  
Dringlichkeitsanträge    
Ö 2.2  
Anträge auf Ausschluss der Öffentlichkeit (§ 45 NGO)    
Ö 2.3  
Feststellung der Tagesordnung    
Ö 3  
Genehmigung der Niederschrift vom 5.2.2007    
Ö 4  
Bericht der Ortsbürgermeisterin    
Ö 5  
Enthält Anlagen
Bericht des Bürgermeisters    
Ö 6  
Neueinteilung des Schiedsamtsbezirkes der Stadt Buchholz i.d.N. (Zu Punkt 3 b)
DS 06-11/0110  
    VORLAGE
    Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat der Stadt Buchholz i.d.N. möge beschließen:

1.       Die Stadt Buchholz i.d.N. wird zum 1.1.2008 in zwei Schiedsamtsbezirke aufgeteilt.

 

2.       Die zwei Schiedsamtsbezirke erhalten die Bezeichnung

          a.        Schiedsamtsbezirk Nordwest (mit den Ortschaften Dibbersen, Sprötze, Steinbeck, Trelde und der Kernstadt Nord).

          b.        Schiedsamtsbezirk Südost (mit der Ortschaft Holm-Seppensen, Reindorf und der Kernstadt Südost).

 

3.       a.    Für den Schiedsamtsbezirk Nordwest wird der amtierende Schiedsmann Herr August-Wilhelm Horn als Schiedsmann gewählt.

          b.    Für den Schiedsamtsbezirk Südost wird der bisherige stellvertretende Schiedsmann Herr Johannes Behrens als Schiedsmann gewählt.

          c.    Die beiden Schiedsmänner vertreten sich gegenseitig.

 

4.       Für die dann noch anhängigen Verfahren bleibt der zuständig, der sie bisher bearbeitet hat.

   
    02.07.2007 - OR Holm-Seppensen
    Ö 6 - ungeändert beschlossen
    OBgm

Erster StR Hübner-Dahrendorf erläutert die DS. Er entschuldigt Herrn Behrens. Dieser könne an der heutigen Sitzung leider nicht teilnehmen, da er verreist sei. Er beantwortet Fragen der Ortsratsmitglieder.
Auf Nachfrage von stv. OBgm. Wolansky sagt er zu, dass die Verwaltung Herrn Behrens zur nächsten Ortsratssitzung einladen werde, damit er sich kurz vorstellen könne.

OBgm. Jägersberg
verliest folgenden Antrag (DS 0110) und lässt darüber abstimmen:

Der Ortsrat Holm-Seppensen nimmt gem. § 55 g Abs. 3 NGO wie folgt Stellung:

Der Rat der Stadt Buchholz i.d.N. möge beschließen:

          b.    Für den Schiedsamtsbezirk Südost wird der bisherige stellvertretende Schiedsmann Herr Johannes Behrens als Schiedsmann gewählt.

 

Diese Empfehlung ist dem Rat der Stadt Buchholz i.d.N. zuzuleiten.

Abstimmung:

Abstimmung:

 

- einstimmig dafür -

   
    12.07.2007 - Verwaltungsausschuss
    Ö 6 - ungeändert beschlossen
    Bgm

Bgm. Geiger verliest folgenden Antrag (DS 0110) und lässt darüber abstimmen:
Der VA empfiehlt:

Der Rat der Stadt Buchholz i.d.N. möge beschließen:

1.       Die Stadt Buchholz i.d.N. wird zum 1.1.2008 in zwei Schiedsamtsbezirke aufgeteilt.

 

2.       Die zwei Schiedsamtsbezirke erhalten die Bezeichnung

          a.        Schiedsamtsbezirk Nordwest (mit den Ortschaften Dibbersen, Sprötze, Steinbeck, Trelde und der Kernstadt Nord).

          b.        Schiedsamtsbezirk Südost (mit der Ortschaft Holm-Seppensen, Reindorf und der Kernstadt Südost).

 

3.       a.    Für den Schiedsamtsbezirk Nordwest wird der amtierende Schiedsmann Herr August-Wilhelm Horn als Schiedsmann gewählt.

          b.    Für den Schiedsamtsbezirk Südost wird der bisherige stellvertretende Schiedsmann Herr Johannes Behrens als Schiedsmann gewählt.

          c.    Die beiden Schiedsmänner vertreten sich gegenseitig.

 

4.       Für die dann noch anhängigen Verfahren bleibt der zuständig, der sie bisher bearbeitet hat.


Diese Empfehlung ist dem Rat der Stadt Buchholz i.d.N. zuzuleiten.

Abstimmung:

Abstimmung:

 

- einstimmig dafür -

   
    17.07.2007 - Rat der Stadt Buchholz i.d.N.
    Ö 5 - ungeändert beschlossen
    RV Schleif verliest folgenden Antrag (DS 0110) und lässt darüber abstimmen:

RV Schleif erläutert kurz die vorliegende DS.

RV Schleif verliest folgenden Antrag (DS 0110) und lässt darüber abstimmen:
Der Rat der Stadt Buchholz i.d.N. beschließt:
1.         Die Stadt Buchholz i.d.N. wird zum 1.1.2008 in zwei Schiedsamtsbezirke aufgeteilt.

2.       Die zwei Schiedsamtsbezirke erhalten die Bezeichnung

          a.        Schiedsamtsbezirk Nordwest (mit den Ortschaften Dibbersen, Sprötze, Steinbeck, Trelde und der Kernstadt Nord).

          b.        Schiedsamtsbezirk Südost (mit der Ortschaft Holm-Seppensen, Reindorf und der Kernstadt Südost).

3.       a.    Für den Schiedsamtsbezirk Nordwest wird der amtierende Schiedsmann Herr August-Wilhelm Horn als Schiedsmann gewählt.

          b.    Für den Schiedsamtsbezirk Südost wird der bisherige stellvertretende Schiedsmann Herr Johannes Behrens als Schiedsmann gewählt.

          c.    Die beiden Schiedsmänner vertreten sich gegenseitig.

4.       Für die dann noch anhängigen Verfahren bleibt der zuständig, der sie bisher bearbeitet hat.

Abstimmung:

Abstimmung:

 

- einstimmig dafür -


RV Schleif
beglückwünscht im Namen des Rates die anwesenden Schiedsmänner Herrn Horn und Herrn Behrens, bedankt sich für die bisherige Tätigkeit und wünscht ihnen für ihre weitere Tätigkeit alles Gute und immer eine glückliche Hand.

Ö 7  
Germuth-Scheer-Stiftung 3. Nachtrag zur Satzung der Germuth-Scheer-Stiftung
DS 06-11/0153  
Ö 8     Sportplatzsituation in Holm-Seppensen    
Ö 8.1  
Sachstandsbericht der Verwaltung    
Ö 8.2  
Enthält Anlagen
Stand der Planungen im Gebiet "Up de Hoge Luft" Vorstellung in einer öffentlichen Sitzung des Ortsrates Holm-Seppensen; hier: Antrag der SPD-Fraktion im Ortsrat Holm-Seppensen vom 19.02.2007
Enthält Anlagen
DS 06-11/0078.001  
Ö 9  
Skater-Anlage Holm-Seppensen hier: Antrag auf Prüfung von der CDU-Fraktion im Ortsrat Holm-Seppensen vom 26.03.2007
Enthält Anlagen
DS 06-11/0132  
Ö 10  
Beleuchtungskonzept für die Orschaft Holm-Seppensen hier: Interfraktioneller Antrag vom 04.06.2007
Enthält Anlagen
DS 06-11/0154  
Ö 11     Städtisches Grundstück Vorzeitige Aufhebung Erbbaurechtsvertrag und Veräußerung des Grundstückes      
Ö 12  
Anfragen nach § 17 der Geschäftsordnung    
             



 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern