Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Tagesordnung - 12. Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Planung

Bezeichnung: 12. Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Planung
Gremium: Ausschuss für Umwelt und Planung
Datum: Mi, 16.04.2008    
Zeit: 18:30 - 22:00 Anlass: Sitzung
Raum: Kantine Rathaus
Ort: Rathausplatz 1, 21244 Buchholz i.d.N.

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit    
Ö 2  
Tagesordnung:    
Ö 2.1  
Dringlichkeitsanträge    
Ö 2.2  
Anträge auf Ausschluss der Öffentlichkeit (§ 45 NGO)    
Ö 2.3  
Feststellung der Tagesordnung    
Ö 3  
Genehmigung der Niederschrift der 11. Sitzung vom 20.02.2008    
Ö 4  
Bericht der Vorsitzenden    
Ö 5  
Bericht des Bürgermeisters    
N 6     Bebauungsplan "Fasanenstieg", Ortschaft Steinbeck hier: Abschluss des städtebaulichen Vertrages      
Ö 6.1  
Bebauungsplan "Fasanenstieg", Ortschaft Steinbeck Hier: a) Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB b) Zustimmung zum Bebauungsplanentwurf "Fasanenstieg" c) Auslegungsbeschluss gem. § 3 (2) BauGB
Enthält Anlagen
DS 06-11/0055.006  
Ö 7  
Bebauungsplan "Am Sööl'n", Ortschaft Dibbersen Plankonzept zur Vorbereitung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 (1) BauGB sowie zustimmende Kenntnisnahme
Enthält Anlagen
DS 06-11/0284  
N 7.1     Bebauungsplanverfahren "Am Sööl'n"; hier: Abschluss eines städtebaulichen Vertrages      
Ö 8  
Ortspläne Holm-Seppensen hier: Interfraktioneller Antrag des Ortsrates Holm-Seppensen vom 03.03.2008
Enthält Anlagen
DS 06-11/0281  
Ö 9  
Gestaltungskonzept für den Festplatz/Parkplatz am Jungfernstieg hier: Interfraktioneller Antrag des Ortsrates Holm-Seppensen vom 03.03.2008
Enthält Anlagen
DS 06-11/0285  
Ö 10  
Errichtung eines Treffpunktes für ein Wander-, Jogging- und Walking- Wegenetz in Holm-Seppensen; hier: Interfraktioneller Antrag des Ortsrates Holm-Seppensen vom 26.11.2007
Enthält Anlagen
DS 06-11/0250  
    VORLAGE
    Beschlussvorschlag:

Interfraktioneller Antrag des Ortsrates Holm-Seppensen:

Der VA der Stadt Buchholz möge beschließen:

 

Der Bürgermeister wird gebeten,

 

1. ein Konzept für ein Wander-, Jogging- und Walking-Wegenetz, aufbauend auf dem des
BuVV Holm-Seppensen, zu erstellen.

 

2. Es sind Rundwege verschiedener Länge zu entwickeln.

 

3. Auf dem Parkplatz am Bahnhof wird ein Treffpunkt eingerichtet, an dem eine Informa-
tionstafel, die Auskunft über die Streckenführungen gibt, aufgestellt wird.

 

4. Der Bgm. wird gebeten zu prüfen, ob eine Anbindung an das Wander- und Nordic-Walking-Netz des Naturparks Lüneburger Heide möglich ist.

 

   
    07.04.2008 - OR Holm-Seppensen
    Ö 9 - ungeändert beschlossen
    OBgm

Stv. OBgm. Wolansky kritisiert nochmals den Zustand der vorhandenen Wanderwege. Sie legt zur Demonstration einige Fotos vor (siehe Anlage). Wanderwege anzulegen und das Netz zu erweitern mache nur Sinn, wenn diese auch genutzt werden könnten. Bevor das Problem nicht gelöst werden könne, brauche man sich keine Gedanken um weitergehende Maßnahmen zu machen. Sie macht aber deutlich, dass sie mit ihren Ausführungen nicht gegen den Antrag sprechen wolle, sondern nochmals auf die Probleme hinweisen wolle.
ORm. Gedaschko und ORm. Wiese sehen dies anders. Der Antrag ziele auf andere Maßnahmen ab. Aufgrund der Probleme sollen zusätzliche Maßnahmen ergriffen werden, um die Situation zu verbessern.

OBgm. Jägersberg
verliest folgenden Antrag (DS 0250) und lässt darüber abstimmen:

Der Ortsrat Holm-Seppensen nimmt gem. § 55 g Abs. 3 NGO wie folgt Stellung:

Der VA möge beschließen:

Der Bürgermeister wird gebeten,

1. ein Konzept für ein Wander-, Jogging- und Walking-Wegenetz, aufbauend auf dem des
BuVV Holm-Seppensen, zu erstellen.

2. Es sind Rundwege verschiedener Länge zu entwickeln.

3. Auf dem Parkplatz am Bahnhof wird ein Treffpunkt eingerichtet, an dem eine Informa-
tionstafel, die Auskunft über die Streckenführungen gibt, aufgestellt wird.

4. Der Bgm. wird gebeten zu prüfen, ob eine Anbindung an das Wander- und Nordic-Walking-Netz des Naturparks Lüneburger Heide möglich ist.

 

Diese Empfehlung ist dem VA zuzuleiten.

Abstimmung:

Abstimmung:

 

- einstimmig dafür -

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anlagen (823 KB)      
   
    16.04.2008 - Ausschuss für Umwelt und Planung
    Ö 10 - (offen)
    Interfraktioneller Antrag des Ortsrates Holm-Seppensen:

 

Abstimmung:

 

   
    24.04.2008 - Verwaltungsausschuss
    Ö 24 - ungeändert beschlossen
    Bgm

Bgm. Geiger verliest folgenden Antrag (DS 0250.001) und lässt darüber abstimmen:
Der VA beschließt:

Der Bürgermeister wird gebeten,

1. ein Konzept für ein Wander-, Jogging- und Walking-Wegenetz, aufbauend auf dem des
BuVV Holm-Seppensen, zu erstellen.

 

2. Es sind Rundwege verschiedener Länge zu entwickeln.

 

3. Auf dem Parkplatz am Bahnhof wird ein Treffpunkt eingerichtet, an dem eine Informa-
tionstafel, die Auskunft über die Streckenführungen gibt, aufgestellt wird.

 

4. Der Bgm. wird gebeten zu prüfen, ob eine Anbindung an das Wander- und Nordic-Walking-Netz des Naturparks Lüneburger Heide möglich ist.

Abstimmung:

Abstimmung:

 

- einstimmig dafür -

Ö 10.1  
Errichtung eines Treffpunktes für ein Wander-, Jogging- und Walking-Wegenetz in Holm-Seppensen; Interfraktioneller Antrag des Ortsrates Holm-Seppensen vom 26.11.2007 hier: Stellungnahme der Verwaltung
DS 06-11/0250.001  
Ö 11  
Bahnschotterdeponie der DB AG Gemarkung Trelde, Flur 1, Flurstücke 11/3 und 11/6; Sanierungsplanung (Genehmigungsplanung) nach Bundes-Bodenschutzgesetz hier: Einvernehmen nach § 36 BauGB
Enthält Anlagen
DS 06-11/0295  
Ö 12  
Pflege von Wanderwegen - mit Kooperationsvereinbarungen hier: Antrag der Fraktionen von CDU und FDP vom 26.03.2008
Enthält Anlagen
DS 06-11/0297  
Ö 13  
Anfragen gemäß § 17 GO    
             



 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern