Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Tagesordnung - 25. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Bezeichnung: 25. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Gremium: Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Datum: Mi, 05.05.2004    
Zeit: 18:30 - 21:55 Anlass:
Raum: Kantine Rathaus
Ort: Rathausplatz 1, 21244 Buchholz i.d.N.

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit    
Ö 2  
Dringlichkeitsanträge    
Ö 2.1  
Anträge auf Ausschluss der Öffentlichkeit (§ 45 NGO)    
Ö 2.2  
Feststellung der Tagesordnung    
Ö 3  
Genehmigung der 24. Niederschrift vom 10.03.2004    
Ö 4  
Bericht des Vorsitzenden    
Ö 5  
Bericht des Bürgermeisters    
Ö 6  
Bauleitplanung der Stadt Buchholz i.d.N. Bebauungsplan "B 75 neu",- Ortsumfahrung Dibbersen" - Ortschaft Dibbersen hier: Sachstandsbericht zum Verfahrensstand durch die Verwaltung und die beauftragten Planungsbüros
DS 01-06/0022.010  
Ö 7  
Bauleitplanung der Stadt Buchholz i.d.N. Bebauungspläne "Lohbergenweg / Tostedter Weg" sowie 3 Bebauungspläne "Lohbergen-Süd" hier: Antrag des Ortsrates Holm-Seppensen vom 26.02.2004
DS 01-06/0645.001  
Ö 7.1  
Bauleitplanung der Stadt Buchholz i.d.N. Bebauungspläne "Lohbergenweg-Tostedter Weg" und Lohbergen Süd hier: Überprüfung der Grünfestsetzungen Antrag des Ortsrates Holm-Seppensen vom 26.02.2004
DS 01-06/0645.002  
Ö 8  
Verkehrsplanung der Stadt Buchholz in der Nordheide Hier: Antrag der SPD-Fraktion Knotenpunkt Nordring (K 82) / Hamburger Straße (K 13) / Buenser Weg
DS 01-06/0695  
Ö 9  
Fortschreibung des Handlungskonzeptes Radverkehr (Radverkehrskonzeption der Stadt Buchholz in der Nordheide)
DS 01-06/0696  
    VORLAGE
    Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der VA möge beschließen:

 

Der vorliegende Endbericht zur Fortschreibung des Handlungskonzeptes Radverkehr (Radverkehrskonzeption Stadt Buchholz in der Nordheide) in der Fassung vom Januar 2004 wird zustimmend zur Kenntnis genommen.

Die Verwaltung wird beauftragt, ein Konzept für eine schrittweise Umsetzung zu erarbieten.

Erforderliche Haushaltsmittel sind jeweils zu den Haushaltsberatungen einzuwerben.

   
    05.05.2004 - Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
    Ö 9 - (offen)
    Beschlussvorschlag:

 

Beschlussvorschlag:

 

Der VA möge beschließen:

 

Der vorliegende Endbericht zur Fortschreibung des Handlungskonzeptes Radverkehr (Radverkehrskonzeption Stadt Buchholz in der Nordheide) in der Fassung vom Januar 2004 wird zustimmend zur Kenntnis genommen.

Die Verwaltung wird beauftragt, ein Konzept für eine schrittweise Umsetzung zu erarbieten.

Erforderliche Haushaltsmittel sind jeweils zu den Haushaltsberatungen einzuwerben.

 

Abstimmung:

Abstimmung:

 

Einstimmig dafür.

 

 

Vorsitzender. Bg. Dr. Saulich unterbricht die Sitzung zur Durchführung der Einwohnerfragestunde von 21:05 - 21:15 Uhr.

   
    13.05.2004 - Verwaltungsausschuss
    Ö 29 - ungeändert beschlossen
    Auf Nachfrage erklärt BD Wahlbrink, dass dieses Konzept selbstverständlich mit anderen, den Straßenausbau u

Auf Nachfrage erklärt BD Wahlbrink, dass dieses Konzept selbstverständlich mit anderen, den Straßenausbau u. ä. betreffenden Konzepten, abgestimmt werde. Das endgültige Konzept werde dem rat zur Entscheidung vorgelegt und werde dann auch einen konkreten Zeitplan und Kostenschätzug enthalten.

Bgm. Stein
verliest folgenden Antrag (DS 0696) und lässt darüber abstimmen:
Der VA beschließt:
Der vorliegende Endbericht zur Fortschreibung des Handlungskonzeptes Radverkehr (
Radverkehrskonzeption Stadt Buchholz in der Nordheide) in der Fassung vom Januar 2004 wird zustimmend zur Kenntnis genommen.

Die Verwaltung wird beauftragt, ein Konzept für eine schrittweise Umsetzung zu erarbieten.

Erforderliche Haushaltsmittel sind jeweils zu den Haushaltsberatungen einzuwerben.

Abstimmung:

Abstimmung:

 

- einstimmig dafür -

Ö 10  
Aufhebung des Sperrvermerks bei der HH-Stelle 79100-71800 bis zu einer Höhe von 1.600 € a) Finanzierung Auftaktveranstaltung des Stadtmerketings "Buchholz leben - wir machen mit" b) Kostenübernahme Fahnenbänder zum 50-jährigen Bestehen der Jungschützenabteilung von Buchholz 01
DS 01-06/0697  
Ö 11  
Einvernehmenserteilung gem. § 36 BauGB zu Nr. 326; 327; 328; 329; 330;    
Ö 12  
Anfragen gemäß § 14 GO    
             



 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern