Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Tagesordnung - 10. öffentliche Sitzung des Ortsrates Sprötze

Bezeichnung: 10. öffentliche Sitzung des Ortsrates Sprötze
Gremium: OR Sprötze
Datum: Mi, 26.05.2004    
Zeit: 19:00 - 20:35 Anlass:
Raum: "Rosenhof"
Ort: Unter den Linden, 21244 Buchholz i.d.N., Sprötze

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit    
Ö 2  
Dringlichkeitsanträge    
Ö 2.1  
Anträge auf Ausschluss der Öffentlichkeit (§ 45 NGO)    
Ö 2.2  
Feststellung der Tagesordnung    
Ö 3  
Genehmigung der Niederschrift vom 11.02.2004    
Ö 4  
Bericht der Ortsbürgermeisterin    
Ö 5  
Bericht des Bürgermeisters    
Ö 6  
Wiederherstellung des Spielplatzes am Gänsegrund hier: Antrag der Ortsbügermeisterin Schuur vom (12.05.2004)
DS 01-06/0710  
Ö 7  
Aufstellung der Schöffen Vorschlagsliste für die Schöffenwahl der Wahlperiode 2005-2008
DS 01-06/0671  
Ö 7.1  
Aufstellung der Schöffen Vorschlagsliste für die Wahl der Hilfsschöffen beim Amtsgericht Stade der Wahlperiode 2005 - 2008
DS 01-06/0671.001  
Ö 8  
Neufassung der Straßenreinigungs- und Gebührensatzung der Stadt Buchholz i.d.N.
DS 01-06/0573  
Ö 9  
Ausweitung Naturpark Lüneburger Heide
DS 01-06/0703  
    VORLAGE
    Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der VA möge beschließen:

1.      Der VA der Stadt Buchholz i.d.N. nimmt die Informationen zum Thema Naturparkausweitung Lüneburger Heide zustimmend zur Kenntnis.

2.      Die Stadt Buchholz i.d.N. beteiligt sich aktiv an der Naturparkausweitung und bringt Teile der Gemarkungen Trelde, Sprötze, Holm-Seppensen und Buchholz, gem. Lageplan in das Gebiet der Naturparkausweisung mit ein.

3.      Die Ortslage der Ortschaft Sprötze wird in das Gebiet des Naturparks mit einbezogen.

   
    26.05.2004 - OR Sprötze
    Ö 9 - ungeändert beschlossen
    OBgm

TA Söller erläutert die DS und stellt die geplante Maßnahme und die rechtlichen Grundlagen ausführlich dar. Er beantwortet die Fragen der Ortsratsmitglieder.

OBgm. Schuur
verliest folgenden Antrag (DS 0703) und lässt darüber abstimmen:

Der Ortsrat Sprötze empfiehlt gem. § 55 g Abs. 3 NGO:
Der VA möge beschließen:
1. Der VA der Stadt Buchholz i.d.N. nimmt die Informationen zum Thema Naturparkausweitung
    Lüneburger Heide zustimmend zur Kenntnis.
2. Die Stadt Buchholz i.d.N. beteiligt sich aktiv an der Naturparkausweitung und bringt Teile der
    Gemarkungen Trelde, Sprötze, Holm-Seppensen und Buchholz, gem. Lageplan in das Gebiet
    der Naturparkausweisung mit ein.
3. Die Ortslage der Ortschaft Sprötze wird in das Gebiet des Naturparks mit einbezogen.


Diese Empfehlung ist dem VA zuzuleiten.

Abstimmung:

Abstimmung:

 

- einstimmig dafür -

   
    16.06.2004 - OR Holm-Seppensen
    Ö 11 - ungeändert beschlossen
    TA Söller erläutert die DS und stellt die geplante Maßnahme und die rechtlichen Grundlagen ausführlich dar

TA Söller erläutert die DS und stellt die geplante Maßnahme und die rechtlichen Grundlagen ausführlich dar. Er beantwortet die Fragen der Ortsratsmitglieder.

Stv. OBgm. Mottig verliest folgenden Antrag (DS 0703) und lässt darüber abstimmen:

Der Ortsrat Holm-Seppensen empfiehlt gem. § 55 g Abs. 3 NGO:
Der VA möge beschließen:
Der VA der Stadt Buchholz i.d.N. nimmt die Informationen zum Thema Naturparkausweitung Lüneburger Heide zustimmend zur Kenntnis.
1. Die Stadt Buchholz i.d.N. beteiligt sich aktiv an der Naturparkausweitung und bringt Teile der
    Gemarkungen Trelde, Sprötze, Holm-Seppensen und Buchholz, gem. Lageplan in das Gebiet
    der Naturparkausweisung mit ein.
2. Die Ortslage der Ortschaft Sprötze wird in das Gebiet des Naturparks mit einbezogen.

Abstimmung:

Abstimmung:

 

dafür:    8,      dagegen:    0,      Enthaltung:    4


ORm. Gedaschko erklärt sich für befangen und nimmt an der Beratung und Abstimmung zum nachfolgenden TOP nicht teil.

   
    23.06.2004 - OR Trelde
    Ö 7 - ungeändert beschlossen
    TA Söller erläutert die DS und stellt die geplante Maßnahme und die rechtlichen Grundlagen ausführlich dar

TA Söller erläutert die DS und stellt die geplante Maßnahme und die rechtlichen Grundlagen ausführlich dar.

OBgm. Gebhardt
verliest folgenden Antrag (DS 0703) und lässt darüber abstimmen:

Der Ortsrat Trelde empfiehlt gem. § 55 g Abs. 3 NGO:
Der VA möge beschließen:
Der VA der Stadt Buchholz i.d.N. nimmt die Informationen zum Thema Naturparkausweitung Lüneburger Heide zustimmend zur Kenntnis.

1.      Die Stadt Buchholz i.d.N. beteiligt sich aktiv an der Naturparkausweitung und bringt Teile der Gemarkungen Trelde, Sprötze, Holm-Seppensen und Buchholz, gem. Lageplan in das Gebiet der Naturparkausweisung mit ein.

2.      Die Ortslage der Ortschaft Sprötze wird in das Gebiet des Naturparks mit einbezogen.

Diese Empfehlung ist dem VA zuzuleiten.

Abstimmung:

Abstimmung:

 

- einstimmig dafür -

   
    28.06.2004 - Ausschuss für Umwelt und Energie
    Ö 6 - (offen)
    Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der VA möge beschließen:

1.      Der VA der Stadt Buchholz i.d.N. nimmt die Informationen zum Thema Naturparkausweitung Lüneburger Heide zustimmend zur Kenntnis.

2.      Die Stadt Buchholz i.d.N. beteiligt sich aktiv an der Naturparkausweitung und bringt Teile der Gemarkungen Trelde, Sprötze, Holm-Seppensen und Buchholz, gem. Lageplan in das Gebiet der Naturparkausweisung mit ein.

3.      Die Ortslage der Ortschaft Sprötze wird in das Gebiet des Naturparks mit einbezogen.

Abstimmung:

Abstimmung:

 

dafür:               7                      dagegen:         0                      Enthaltung:     1

   
    01.07.2004 - Verwaltungsausschuss
    Ö 41 - ungeändert beschlossen
    Bgm

Bgm. Stein verliest folgenden Antrag (DS 0703) und lässt darüber abstimmen:
Der VA beschließt:

1.      Der VA der Stadt Buchholz i.d.N. nimmt die Informationen zum Thema Naturparkausweitung Lüneburger Heide zustimmend zur Kenntnis.

2.      Die Stadt Buchholz i.d.N. beteiligt sich aktiv an der Naturparkausweitung und bringt Teile der Gemarkungen Trelde, Sprötze, Holm-Seppensen und Buchholz, gem. Lageplan in das Gebiet der Naturparkausweisung mit ein.

3.      Die Ortslage der Ortschaft Sprötze wird in das Gebiet des Naturparks mit einbezogen.

Abstimmung:

Abstimmung:

 

- einstimmig dafür -

Ö 10  
Anfragen nach § 14 der Geschäftsordnung    
             



 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern