Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Auszug - Bebauungsplanverfahren "Buenser Weg Nord" (Buenser Heide 2); CO²-Reduzierung bei der Erweiterung der Märchensiedlung hier: Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die GRÜNEN im Rat der Stadt Buchholz i.d.N. vom 21.12.2007

11. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Planung
TOP: Ö 7
Gremium: Ausschuss für Umwelt und Planung Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 20.02.2008    
Zeit: 18:30 - 22:00 Anlass: Sitzung
Raum: Kantine Rathaus
Ort: Rathausplatz 1, 21244 Buchholz i.d.N.
DS 06-11/0237.001 Bebauungsplanverfahren "Buenser Weg Nord" (Buenser Heide 2);
CO²-Reduzierung bei der Erweiterung der Märchensiedlung
hier: Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die GRÜNEN im Rat der Stadt Buchholz i.d.N. vom
21.12.2007
   
 
Status:öffentlich  
  Bezüglich:
DS 06-11/0237

Rm

Rm. Wenker erläutert den Antrag. Es findet eine umfangreiche Diskussion zu den einzelnen Inhalten des Antrages statt. Die Antragstellerin ändert daraufhin ihren Antrag und kürzt diesen um drei Worte ein; außerdem werden die einzelnen Absätze separat beraten und hierüber in Einzelabstimmung abgestimmt.

 

1.  Die Verwaltung wird beauftragt, ein Konzept zu entwickeln, wie in Zukunft neu zu erschließende Wohngebiete über Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen mit Wärme und Strom versorgt werden können.

 

Abstimmung:

 

dafür:              1                      dagegen:       5                      Enthaltung:   2

 

2.  Diese Anlagen sollen mit ausreichenden Speichern versehen werden, um bei Leistungsbedarf stromgeführt betrieben zu werden.

 

Abstimmung:

 

dafür:              1                      dagegen:       7                      Enthaltung:   0

 

3.  Dieses Konzept soll exemplarisch für den zweiten Bauabschnitt der Märchensiedlung bearbeitet werden. Es ist darzulegen, wie dieses Konzept im B-Plan umzusetzen ist.

 

Abstimmung:

 

dafür:              1                      dagegen:       5                      Enthaltung:   2

 

In der Sitzung wurde als Ergebnis der Diskussion der mit der DS 06-11/0237.003 vom 21.02.2008 umgedruckte Änderungsantrag der SPD-Fraktion beraten.

 

Ergänzungs-Antrag der SPD - Fraktion im Rat der Stadt Buchholz i.d.N.:

 

Die Verwaltung wird beauftragt, zu untersuchen, wie neu zu erschließende Wohngebiete über energiesparende Techniken wie z.B. über Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen mit Wärme und Strom versorgt werden können.

Dabei sind stromgeführte wie wärmegeführte Anlagen (Techniken) zu berücksichtigen.

 

 


 

Abstimmung:

Abstimmung:

 

Einstimmig

 

Die Verwaltung fügt diesem Protokoll Informationen über das integrierte Energie- und Klimaprogramm der Bundesrepublik sowie weitere Informationen und Kommentare zum Thema als Anlage 2 bei.

 

Vors. Meyer unterbricht die Sitzung zur Durchführung einer Einwohnerfragestunde. Es werden jedoch keine Fragen gestellt.



 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern