Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Auszug - Haushalt 2005 Eckwertebeschluss

23. Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Inneres, Feuerwehr, Bauen und Ordnung
TOP: Ö 6
Gremium: Ausschuss für Finanzen, Inneres, Feuerwehr, Bauen und Ordnung Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 03.05.2004    
Zeit: 18:30 - 20:35 Anlass:
Raum: Kantine Rathaus
Ort: Rathausplatz 1, 21244 Buchholz i.d.N.

StK Geiger erläutert die DS und beantwortet die Fragen der Ausschussmitglieder:

 

StK Geiger erläutert die DS und beantwortet die Fragen der Ausschussmitglieder.

 

Auf Wunsch von Bg. Weber ergeht eine Ergänzungs-DS, die die Sondereinflüsse der einzelnen Budgets darstellt. Vors. Bg. Brandt verliest den Antrag und lässt darüber abstimmen:

Es wird folgender Beschluss gefasst:

Es wird folgender Beschluss gefasst:

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Ausschuss für Finanzen, Inneres, Feuerwehr, Ordnung und Bauen empfiehlt:

 

Der Rat möge beschließen:

 

 

1.      Basis des Eckwertebeschlusses sind die Zahlen des Verwaltungshaushaltes des Haushaltsplanes 2004.

 

2.      Zur Planung des Haushaltes 2005 werden den Verwaltungsbereichen für den Verwaltungshaushalt folgende Budgetsalden vorgegeben:

 

Leitung & Steuerung                               - 1.526.400,00 €

Gleichstellungsbeauftragte                                  -      99.700,00 €

Rechnungsprüfungsamt                                          -    171.900,00 €

Personalrat                                               -      89.700,00 €

Fachbereich 1                                                     - 1.453.300,00 €

Fachbereich 2                                                     - 1.158.500,00 €

Fachbereich 3                                                     - 3.986.700,00 €

Fachbereich 4                                                     -    266.500,00 €

Fachbereich 5                                                     -    850.400,00 €

Fachbereich 6                                                     - 4.842.800,00 €

 

 

3.      Kreditaufnahme am ordentlichen Kreditmarkt wird auf 4.990.100,- € begrenzt.

 

4.      Die Mittelfristige Finanzplanung soll ausgeglichen vorgelegt werden.

Abstimmung:

Abstimmung:

 

dafür:               7                      dagegen:         0            Enthaltung:     1



 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern