Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Auszug - Planung einer zusätzlichen Sporthalle hier: Zustimmung zum Ausschreibungsverfahren nach PPP

42. Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Inneres, Feuerwehr, Bauen und Ordnung
TOP: Ö 7
Gremium: Ausschuss für Finanzen, Inneres, Feuerwehr, Bauen und Ordnung Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 06.07.2006    
Zeit: 18:30 - 22:00 Anlass: Sitzung
Raum: Kantine Rathaus
Ort: Rathausplatz 1, 21244 Buchholz i.d.N.
DS 01-06/0830.009 Planung einer zusätzlichen Sporthalle
hier: Zustimmung zum Ausschreibungsverfahren nach PPP
   
 
Status:öffentlich  
  Bezüglich:
DS 01-06/0830.008

Herr Fischer von der Firma VBD erläutert anhand einer PowerPoint-Präsentation die vorgeschlagene Verfahrensweise bei der Vergabe des Auftrages zum Bau der Sporthalle nach PPP und beantwortet entsprechende Fragen der Ausschussmitglieder

Herr Fischer von der Firma VBD erläutert anhand einer PowerPoint-Präsentation die vorgeschlagene Verfahrensweise bei der Vergabe des Auftrages zum Bau der Sporthalle nach PPP und beantwortet entsprechende Fragen der Ausschussmitglieder.

 

Auf Nachfrage erklärt sich Herr Fischer bereit, dem Ausschuss die gezeigten Übersichten in Kopie zur Verfügung zu stellen. Je Fraktion soll ein Exemplar verteilt werden.

 

Vorsitzender Bg. Brandt übernimmt den Vorsitz um 19:00 Uhr

 

Vorsitzender Bg. Brandt verliest den folgenden Antrag und lässt darüber abstimmen

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat möge beschließen:

 

1.       Die Vierfeldturnhalle mit Kunstturnfeld an der Bendestorfer Straße wird nach einem PPP-Modell errichtet. Die Stadt übernimmt die so erstellte Halle schlüsselfertig. Der Kaufpreis wird frühestens nach mängelfreier Übergabe entrichtet.

 

2.       Der Rat stimmt zu, das die Verwaltung die Finanzierung  des Sporthallenbaues an der Bendestorfer Straße durch einen privaten Investor optional mit ausschreibt. Die Veranschlagung der erforderlichen Haushaltsmittel erfolgt im Haushalt 2007 bis zur Höhe von 3 Mio €.

 

3.       Die Verwaltung wird ermächtigt, mit dem Landkreis Harburg, der VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH, Berlin und mit Fachingenieur-Büros die entsprechenden Verträge abzuschließen.

 

4.       Jeder aufgeforderte Bieter, der ein der Ausschreibung entsprechendes Angebot mit den erforderlichen Unterlagen rechtzeitig einreicht erhält eine pauschale Aufwandsentschädigung von € 2.000.

 

5.       Dem als Anlage 1 der Drucksache beigefügten Ablaufplan zur Errichtung der 4- Feldhalle inkl. Kunstturnfeld wird zugestimmt.

Abstimmung:

Abstimmung:

 

einstimmig dafür



 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern