Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Auszug - Buchholz wird saubere Stadt ( "Sauberhaftes Buchholz") hier: Antrag der Fraktionen von CDU und FDP vom 5.12.2006

3. öffentliche Sitzung des Rates der Stadt Buchholz i.d.N.
TOP: Ö 17
Gremium: Rat der Stadt Buchholz i.d.N. Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 23.01.2007    
Zeit: 19:00 - 23:25 Anlass: Sitzung
Raum: Kantine Rathaus
Ort: Rathausplatz 1, 21244 Buchholz i.d.N.
DS 06-11/0051 Buchholz wird saubere Stadt ("Sauberhaftes Buchholz")
hier: Antrag der Fraktionen von CDU und FDP vom 05.12.2006
   
 
Status:öffentlich  

RV Schleif verliest folgenden Antrag (DS 0051) und lässt darüber abstimmen:

Rm. Harder begründet den vorliegenden Antrag. Er habe den Eindruck, dass die Stadt Buchholz i.d.N. in der letzten Zeit zunehmend verschmutze und dadurch auch das Stadtbild insgesamt einen schlechten Eindruck vermittle. Dies sei der Anlass für diesen Antrag gewesen. Er hoffe auf eine breite Zustimmung.
Bg. Alles und Rm. Wenker erklären, dass der Eindruck richtig sei. Aber hier sei auch die Eigenverantwortlichkeit der Bürger/innen gefragt. Jeder Einzelne sei hier gefragt.
Bg. Alles legt einen Antrag vor, den AK Stadtmarketing in diese Prüfungen einzubeziehen.
Bgm. Geiger appelliert an alle, diese neue Idee auszuprobieren. Er sagt zu, dieses Thema mit in den AK Stadtmarketing zu nehmen und dort zu beraten.
Bg. Alles erklärt, dass aufgrund der Erklärung des Bgm. sich eine Abstimmung über ihren Antrag erübrige.

RV Schleif
verliest folgenden Antrag (DS 0051) und lässt darüber abstimmen:
Der Rat der Stadt Buchholz i.d.N. beschließt:

- Sauberkeit und Erscheinungsbild der Stadt Buchholz i.d.N. sind zu verbessern.

- Zur Beseitigung der Mängel, insbesondere in der Innenstadt und an den Ausfallstraßen, ist ein umfassendes Konzept zu entwickeln.

- Der Bürgermeister übernimmt für die Sauberkeitskampagne unter dem Motto “Sauberhaftes Buchholz” die Schirmherrschaft.

- Die Verwaltung organisiert die Umsetzung in Abstimmung mit Dritten, die mit der Sauberkeit des öffentlichen Raumes befasst sind.

- Am Beispiel und auf Basis der positiven Erfahrung der Modelle des Bundeslandes Hessen und der Stadt Frankfurt sind für Buchholz anwendbare Strategien und Aktionen zu entwickeln und umzusetzen.

- Dabei sind z.B. einzubeziehen:

  · Problemfelder mit Beseitigung von Müll, Graffiti und Pflege Pflanzeneinrichtungen

  · Ordnungspolitische Maßnahmen nach Verursacherprinzip mit Bußgeldkatalog

  · Wettbewerbsaktionen mit Ehrung und Preisverleihungen an Schulen, mit Vereinen und

     anderen Organisationen

- Die Maßnahmen sind nachhaltig anzulegen und mit intensiven Öffentlichkeitskampagnen zu begleiten.

- Erforderliche Haushaltsmittel sind im Rahmen der Haushaltsberatungen in den Haushalt 2007 aufzunehmen.

 

Abstimmung:

Abstimmung:

 

- einstimmig dafür -



 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern