Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Auszug - Einziehung der alten Rad- und Wanderwege im Gewerbegebiet II in Buchholz i.d.N.; Widmung der neuen Rad- und Wanderwege im Gewerbegebiet II in Buchholz i.d.N. (OS Dibbersen)

2. Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Planung
TOP: Ö 12
Gremium: Ausschuss für Umwelt und Planung Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 14.02.2007    
Zeit: 18:30 - 21:50 Anlass: Sitzung
Raum: Kantine Rathaus
Ort: Rathausplatz 1, 21244 Buchholz i.d.N.
DS 06-11/0059 Einziehung der alten Rad- und Wanderwege im Gewerbegebiet II in Buchholz i.d.N.;
Widmung der neuen Rad- und Wanderwege im Gewerbegebiet II in Buchholz i.d.N.
(OR Dibbersen)
   
 
Status:öffentlich  
  Bezüglich:
DS 00000000

Beschlussvorschlag:

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Verwaltungsausschuss möge beschließen:

 

 

1.)    Folgende, tatsächlich nicht mehr vorhandene, Wanderwege werden eingezogen:

 

1.      Die in der Anlage 1 markierte Teilfläche Verbindungsweg Bundesstraße 75/Kreisstraße 13 (Anfangspunkt B 75, Endpunkt K13), Gemarkung Dibbersen, Flur 3, Teilflächen der Flurstücke 33/11, 33/16, 33/17, 33/18, 33/22, 33/37, 33/42, 33/43,33/61, 33/62 und 33/63.

 

2.      Die in der Anlage 2 markierte Teilfläche    bei der Heidbrache (Anfangspunkt Verbindungsweg B 75/Wieweg, Endpunkt Verbindungsweg B75/K13) Gemarkung Dibbersen, Teilflächen der Flurstücke 33/13, 33/14, 33/52 und 33/54.

 

3.      Die in der Anlage 3 markierten Teilflächen Verbindungsweg Bundesstraße 75/Wieweg (Anfangspunkt B75, Endpunkt Wieweg) Gemarkung Dibbersen, Flur 3, Flurstücke 46/3 und 46/4.

 

4.      Die in der Anlage 4 markierte Teilstrecke Wieweg, Straßennummer 26 (siehe hierzu Bestandsverzeichnis Buchholz), Gemarkung Dibbersen, Flur 3, Flurstücke 45/3 und 45/6.

 

5.      Die in der Anlage 5 markierte Teilfläche (Anfangspunkt K13/Endpunkt ca. 74 m östlich der K13) Gemarkung Dibbersen, Flur 3, Flurstück 49/3.

 

 

 

2.)    Die in der Anlage 6 markierten Teilflächen des Wanderweges, Gemarkung Dibbersen, Flur 3, Flurstücke 33/62, 37/48, 37/52, und 45/6 werden als Rad- und Wanderweg gewidmet.

Abstimmung: einstimmig

Abstimmung: einstimmig

                         somit angenommen

 



 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern