Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Vorlage - DS 01-06/0375.004

Betreff: Partnerschaftsvertrag mit der Stadt Järvenpää
Status:öffentlich  
  Bezüglich:
DS 01-06/0375.003
Beratungsfolge:
Ausschuss für Kultur, Sport, Kunst und Städtepartnerschaften Vorberatung
28.06.2004 
12.öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur, Sport, Kunst und Städtepartnerschaften (offen)   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
01.07.2004    33. Sitzung des Verwaltungsausschusses (offen)   
Rat der Stadt Buchholz i.d.N. Entscheidung
06.07.2004 
24. öffentlichen Sitzung des Rates der Stadt Buchholz i.d.N.    

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat der Stadt Buchholz möge beschließen:

 

1.    Der Rat begrüßt die Initiative des Freundschaftskreises Buchholz-Järvenpää.

 

2.    In Anerkennung des Engagements der Bürgerinnen und Bürger beider Seiten nimmt die Stadt Buchholz das Angebot der finnischen Stadt Järvenpää, eine Städtepartnerschaft einzugehen, an.

 

3.    Der Bürgermeister wird beauftragt, Verhandlungen mit der Stadt Järvenpää aufzunehmen und einen Partnerschaftsvertrag vorzubereiten.

 

4.    Neben den traditionellen Inhalten bestehender Partnerschaften soll insbesondere auch die Zusammenarbeit auf wirtschaftlichem und technischem Gebiet gefördert werden.

 

5.    Die beiderseitige Vertragsunterzeichnung soll zeitnah, spätestens jedoch im Jahre 2005 in Buchholz erfolgen.

Begründung:

Begründung:

 

Der Freundschaftskreis Buchholz-Järvenpää hat mit seinem Antrag vom 23. Mai 2004 (Anl. 1) seinen Wunsch zum Ausdruck gebracht, die nunmehr seit fast zwei Jahren bestehenden und sich vertiefenden Beziehungen zwischen den Städten Järvenpää und Buchholz durch eine offizielle Städtepartnerschaft zu besiegeln.

 

Zu ersten Begegnungen zwischen den Städten kam es bisher anlässlich des Buchholzer Stadtfestes im September 2002, an dem eine Delegation aus Finnland bestehend aus Bürgermeister, Vors. Gemeinderat, Vors. u. Stv. Vors. des Gemeindevorstandes (entspricht VA) teilgenommen hat. Im Rahmen dieses Besuches fand ein Meinungsaustausch über eine mögliche Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen, insbesondere dem Straßenbau, bei der Stadtentwicklung und der Gewerbeansiedlung statt.

 

Auf Einladung der Stadt Järvenpää erfolgte ein Gegenbesuch durch eine Delegation mit Herrn Bürgermeister Stein, dem Leiter des Fachbereiches 6, Herrn Schlüter, den Ratsmitgliedern Frau und Herrn Weber sowie Frau Eischer als Dolmetscherin statt. Bei diesem Besuch wurden Verfahren des Straßenbaus und der Straßenunterhaltung – insbesondere bei unbefestigten Straßen – besichtigt und diskutiert sowie das Gewerbegebiet, Schulen, Sporthallen, das Kunstmuseum und die Stadtbücherei besucht.

 

Schon bei den ersten Gesprächen in Buchholz, an denen die Fraktionen des Rates beteiligt waren, vertieft jedoch noch beim Besuch in Järvenpää, wurden zahlreiche Parallelen zwischen den Städten deutlich. Dies bezieht sich u.a. auf die Einwohnerzahl, die Lage von Järvenpää im Einzugsgebiet der Metropole Helsinki bis hin zur geschichtlichen Entwicklung unter dem Einfluss der Eisenbahn.

 

Die Wirtschaftsstruktur ist der unseren ähnlich, allerdings durch einen größeren Industrie-Anteil geprägt. Bei Gesprächen mit dort ansässigen Unternehmen und der dortigen Verwaltung wurde das große Interesse für Geschäftsbeziehungen nach Deutschland und hier insbesondere den Großraum Hamburg deutlich. Hier könnte sich eine zukunftsweisende Entwicklung z.B. für das Gewerbegebiet III ergeben.

 

Während dieses Besuches wurde der Stadt Buchholz der Abschluss einer Städtepartnerschaft angetragen und durch die Unterzeichnung einer Freundschaftsurkunde bekräftigt. Wesentlicher Inhalt dieser Urkunde war die gegenseitige Versicherung, das Kennenlernen von Menschen aus beiden Städten fördern zu wollen um eine Städtepartnerschaft auf einem gewachsenen Fundament gründen zu können.

 

Seither haben sich zahlreiche Initiativen entwickelt, die im Einzelnen aus dem beigefügten Antrag des deutsch-finnischen Freundeskreises zu ersehen sind. Damit sind die Rahmenbedingungen erfüllt, die der Rat mit seiner einstimmigen Entscheidung vom 18.05.2004 gesetzt hat. Die förmliche Partnerschaft ist für die weiteren Aktivitäten der verschiedenen Gruppen hilfreich, da insbesondere auch auf der finnischen Seite der formale Rahmen Voraussetzung für eine Förderung durch öffentliche und privaten Zuwendungen ist.

 

Die Partnerschaft mit Järvenpää ist nicht als Konkurrenz zu den bestehenden Partnerschaften zu sehen, sondern vielmehr als eine Bereicherung für die Stadt Buchholz i.d.N., die als aufstrebendes Mittelzentrum einer weiteren Städtepartnerschaft aufgeschlossen und positiv gegenüber stehen sollte.

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

In 2004 keine zusätzlichen Belastungen über das bestehende Budget hinaus.

Anlagen:

Anlage:

Schreiben des Freundeskreises Buchholz-Järvenpää vom 04.06.2004

Stammbaum:
DS 01-06/0375   Zusammenarbeit mit der Stadt Järvenpää (Finnland)   FB 3 - Bildung und Freizeit   Entscheidung
DS 01-06/0375.001   Städtepartnerschaften hier: Zusammenarbeit mit der Stadt Järvenpää Antrag der FDP-Fraktion vom 04.12.2002   FB 3 - Bildung und Freizeit   Entscheidung
DS 01-06/0375.002   Städtepartnerschaften hier: Ergänzungsantrag der FDP-Fraktion vom 07.01.2003   FB 3 - Bildung und Freizeit   Entscheidung
DS 01-06/0375.003   Städtepartnerschaften   FB 3 - Bildung und Freizeit   Entscheidung
DS 01-06/0375.004   Partnerschaftsvertrag mit der Stadt Järvenpää   FB 3 - Bildung und Freizeit   Entscheidung
DS 01-06/0375.005   Partnerschaftsvertrag mit der Stadt Järvenpää hier: Antrag der FDP-Fraktion vom 17.06.2004   FB 3 - Bildung und Freizeit   Entscheidung
DS 01-06/0375.006   Partnerschaftsvertrag mit der Stadt Järvenpää hier:Beschlussempfehlung des KSKS-Ausschusses vom 28.06.2004   FB 3 - Bildung und Freizeit   Entscheidung
DS 01-06/0375.007   Besiegelung der Städtepartnerschaft mit der Stadt Järvenpää hier: Vertragsunterzeichnung am 08. April 2005   Stabsbereich   Entscheidung
DS 01-06/0375.008   Städtepartnerschaft Järvenpää hier: Ausfertigung einer Urkunde zur Besiegelung der Partnerschaft   Stabsbereich   Entscheidung
DS 01-06/0375.009   Städtepartnerschaft Järvenpää hier: Ausfertigung einer Urkunde zur Besiegelung der Partnerschaft   Stabsbereich   Entscheidung
DS 01-06/0375.010   Städtepartnerschaft Järvenpää hier: Ausfertigung einer Urkunde zur Besiegelung der Partnerschaft   Stabsbereich   Entscheidung


 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern