Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Vorlage - DS 01-06/0731.002

Betreff: Bauleitplanung der Stadt Buchholz i.d.N.
Bebauungsplan "Sprötzer Weg/An den Tennisplätzen sowie 4. Änderung des Flächennutzungsplanes 2020
hier: a) Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB
b) Zustimmung zum Entwurf der 4. Änderung des Flächennutzungsplanes 2020 sowie zum Bebauungsplanentwurf
c) Auslegungsbeschluss gem. § 3 (2) BauGB
Status:öffentlich  
  Bezüglich:
DS 01-06/0731.001
Beratungsfolge:
Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Vorberatung
15.12.2005 
42. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (offen)   
Verwaltungsausschuss Entscheidung
19.12.2005    54. Sitzung des Verwaltungsausschusses    

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der VA der Stadt Buchholz i.d.N. beschließt:

 

 

a)         Für den Bereich des nachstehend beschriebenen Plangebietes ist gem. § 2 (1) BauGB der Flächennutzungsplan 2020 zu ändern sowie ein Bebauungsplan aufzustellen. Dieser erhält die Bezeichnung “Sprötzer Weg/An den Tennisplätzen”

 

Das Plangebiet wird wie folgt begrenzt:

 

Im Norden

durch die nördliche Grenze der Flurstücke 17/13, 17/213, 17/123, alle Flur 4, Gemarkung Steinbeck.           

Im Osten           

durch die östliche Grenze der Flurstücke17/79 und 17/124, alle Flur 4, Gemarkung Steinbeck.

Im Süden           

durch die südliche Grenze des Flurstückes 33/7, alle Flur 2, Gemarkung Buchholz (            “Sprötzer Weg”).

Im Westen           

durch die westliche Grenze des Flurstücks 17/80, Flur 4, Gemarkung Steinbeck.

 

Das Plangebiet umfasst eine Fläche von rund 9,8 ha. Auf dem Deckblatt der Begründung des Bebauungsplanentwurfes (Anlage) kann die genaue Lage und Begrenzung des Plangebietes entnommen werden.

 

Die o.g. Flächen liegen heute im Geltungsbereich des rechtskräftigen Bebauungsplanes “Fichtenweg” von 1981. Nach Rechtskraft des Bebauungsplan “Sprötzer Weg/An den Tennisplätzen” wird der Bebauungsplan “Fichtenweg” daher teilweise ersetzt.

 

a)         Dem Bebauungsplanentwurf “Sprötzer Weg/An den Tennisplätzen” mit örtlicher Bauvorschrift, integriertem Grünordnungsplan und Umweltbericht sowie der 4. Änderung des Flächennutzungsplanes 2020 mit Umweltbericht nebst den zugehörigen Begründungen wird zugestimmt.

 

b)         Der Bebauungsplanentwurf “Sprötzer Weg/An den Tennisplätzen” mit örtlicher Bauvorschrift, integriertem Grünordnungsplan und Umweltbericht sowie die 4. Änderung des Flächennutzungsplanes 2020 mit Umweltbericht nebst zugehörigen Begründungen ist gem. § 3 (2) BauGB öffentlich auszulegen.

Begründung:

Begründung:

 

Der Stadt Buchholz i.d.N. wurde mit Vorlage des Einzelhandelsgutachtens der Fa. GWB-Mafo aus dem Jahr 2002 ein erhebliches Versorgungsdefizit in nahezu allen Sortimentsbereichen bescheinigt. Diese Defizite sind so erheblich, dass weder die Versorgungsaufgabe des Mittelzentrums Buchholz für die Region, noch die Versorgung der eigenen Bevölkerung sichergestellt ist (vgl. DS 01-06/0602.001).

 

Als Ergebnis der darauffolgenden Diskussionen über das Gutachten wurde deutlich, dass eine Stadt in der Größenordnung von Buchholz in der Peripherie der Innenstadt und somit in der Nähe der Wohngebiete einen Kordon aus solchen Märkten anordnen sollte, um dem Kaufkraftabfluss in diesen Sortimentsbereichen nachhaltig zu begegnen. Als Bestandteil des o.g. Lebensmittel-Kordons erhält der gesamte westliche Siedlungsbereich der Stadt mit dem vorliegenden Projekt ein modernes Lebensmittelangebot.

 

Der Bebauungsplan ermöglicht den Bau einer Kombination aus Vollsortimenter (1500 qm VK) und Discounter (1000 qm VK) an einer gemeinsamen Stellplatzanlage.

 

Für weitere Informationen zur Standortwahl und Situation der Nahversorgung in Buchholz  verweise ich auf die Ursprungs-DS 01-06/0731 sowie die DS 01-06/0602.001.

 

Bisheriger Verfahrensverlauf

 

Heute liegen die Flächen im Geltungsbereich des Bebauungsplanes “Fichtenweg” von 1981. Die Flächen sind als “Grünflächen” mit der Zweckbestimmung “Sportplatz” festgesetzt. Für das “Clubhaus mit Kegelbahn” ist ein Baufenster festgesetzt.

 

Dieser wird durch den vorliegenden Bebauungsplan “Sprötzer Weg / An den Tennisplätzen” teilweise ersetzt. Parallel hierzu wird der Flächennutzungsplan 2020 geändert (4. Änderung).

Entgegen der im Grundsatzbeschluss (DS 01-06/0731 vom 17.06.2004) angekündigten 5. Änderung des FNP 2020 handelt es sich erst um die 4. Änderung des FNP 2020.

 

Die bisherigen Verfahrensschritte im Einzelnen:

·         Vorstellung des Konzeptes im StEWAV zur Einleitung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 (1) BauGB: 30.06.2004 (am 01.07.2004 erfolgte der Beschluss im Verwaltungsausschuss)

·         Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung: 10.09. – 08.10.2004

·         Frühzeitige Beteiligung der Behörden und TÖB: 21.09. – 20.10.2004

·         Im Jahre 2005 erfolgten die Erarbeitung des Bebauungsplanentwurfes sowie die Erstellung von Fachgutachten.

·         Beteiligung der Behörden und sonstigen TÖB gem. § 4 (2) BauGB: 17.10. – 21.11.2005.

 

In den Bebauungsplan wurde ein entwässerungstechnisches Gutachten, ein schalltechnisches und ein Verkehrsgutachten eingearbeitet. Weiter wurden im Rahmen der Behördenbeteiligung diverse Stellungnahmen ausgewertet und z.T. berücksichtigt.

 

Alle genannten planungsrelevanten Arbeiten werden im Rahmen eines städtebaulichen Vertrages gem. § 11 BauGB vom Investor finanziert (Vgl. DS 01-06/801). Der Planungsauftrag wurde an das Büro Gosch-Schreyer-Partner (GSP), Bad Segeberg vergeben.

 

Dieses Verfahren wird parallel mit dem Bebauungsplanverfahren “Sportzentrum Bendestorfer Straße” durchgeführt (vgl. DS 01-06/0712 sowie 1. und 2. Ergänzung).

 

 

Inhalt der Bauleitpläne

Die Einzelhandelsnutzung erfordert die Ausweisung bzw. Festsetzung eines sonstigen Sondergebietes gem. § 11 BauNVO mit Angabe der Zweckbestimmung “Lebensmitteleinzelhandel”. Im Rahmen eines integrierten Grünordnungsplanes wurde die in Teilbereichen vorhandene, durch Großbäume geprägte Gehölzstruktur auf ihren weitgehenden Erhalt geprüft. Ein Baumaufmass wurde erstellt. Der Eingriff in Grün und Topographie ist erheblich so dass umfangreiche Ersatzmaßnahmen notwendig sind. Die verbleibenden Fläche werden als “Grünflächen” festgesetzt (vgl. Anlage).

 

Ausblick

Der Bebauungsplanentwurf wurde soweit abgestimmt, dass nun die Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 (2) BauGB (“Auslegung”) beschlossen werden kann. Nach Bekanntmachung im Amtsblatt kann die Öffentlichkeitsbeteiligung beginnen und wird voraussichtlich Ende Januar 2006 beendet werden. Mit den ersten Baumaßnahmen kann voraussichtlich im August 2006 begonnen werden. Das Grundstück wird heute noch vom Sportverein “Blau-Weiss Buchholz e.V.” als Sportanlage genutzt.

 

Hinweise

Der Entwurf des Bebauungsplanes “Sprötzer Weg / An den Tennisplätzen” mit Umweltbericht und integriertem Grünordnungsplan und die 4. Änderung des FNP 2020 in der Fassung vom 29.11.2005 wird als Schwarz-Weiss-Fassung an alle Mitglieder des Stadtentwicklungsausschusses und die Fraktionsvorsitzenden im Rat der Stadt Buchholz i.d.N. mit getrennter Post verteilt.

Bei Bedarf erhalten Sie im FB 4 weitere Exemplare.

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

Keine

Anlagen:

Anlagen:

 

Begründung zum Bebauungsplanentwurf “Sprötzer Weg / An den Tennisplätzen” mit Umweltbericht und integriertem Grünordnungsplan sowie 4. Änderung des FNP 2020 in der Fassung vom 29.11.2005.

Stammbaum:
DS 01-06/0731   Einzelhandelsentwicklung am "Sprötzer Weg" hier: Grundsatzbeschluss zum Planungskonzept und zur Aufnahme der Bauleitplanung   FB 40 - Fachdienst Bauordnung   Entscheidung
DS 01-06/0731.001   Bauleitplanung der Stadt Buchholz i.d.N. - Bebauungsplan "Sprötzer Weg / An den Tennisplätzen" - 4. Änderung des Flächennutzungsplanes 2020, Ortschaft Steinbeck hier: Anhörung der Ortsräte Steinbeck u. Sprötze zur o.a. Bauleitplanung gem. §55g NGO   FB 40 - Fachdienst Bauordnung   Entscheidung
DS 01-06/0731.002   Bauleitplanung der Stadt Buchholz i.d.N. Bebauungsplan "Sprötzer Weg/An den Tennisplätzen sowie 4. Änderung des Flächennutzungsplanes 2020 hier: a) Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB b) Zustimmung zum Entwurf der 4. Änderung des Flächennutzungsplanes 2020 sowie zum Bebauungsplanentwurf c) Auslegungsbeschluss gem. § 3 (2) BauGB   FB 40 - Stadtentwicklung   Entscheidung
DS 01-06/0731.003   4. Änderung des Flächennutzungsplanes 2020 sowie Bebauungsplan "Sprötzer Weg/An den Tennisplätzen" hier: a) Auswertung der öffentlichen Auslegung gem. § 3 (2) BauGB vom 30.12.05 - 31.01.06 sowie der Behördenbeteiligung gem. § 4 (2) BauGB vom 17.10.- 21.11.05 und Beschluss über eingegangene Stellungnahmen b) Feststellungsbeschluss zur 4. Änderung des FNP 2020 gem. §§ 2 u. 5 BauGB sowie § 40 (1) Nr. 5 NGO c) Satzungsbeschluss gem. § 10 (1) BauGB   FB 40 - Stadtentwicklung   Entscheidung
DS 01-06/0731.004   4. Änderung des Flächennutzungsplanes 2020 sowie Bebauungsplan "Sprötzer Weg / An den Tennisplätzen" hier: Korrektur der DS 0731.003 zum Satzungsbeschluss   FB 40 - Stadtentwicklung   Entscheidung


 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern