Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Vorlage - DS 01-06/0613.018

Betreff: Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes
Schaffung von zusätzlichen Parkplätzen (Antrag der FDP-Fraktion vom 23.01.2006, umgedruckt mit DS 0613.016 vom 25.01.2006)
hier: Stellungnahme der Verwaltung
Status:öffentlich  
  Bezüglich:
DS 01-06/0613.017
Beratungsfolge:
Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Vorberatung
22.02.2006 
44. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (offen)   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Stadt Buchholz i.d.N. Vorberatung

Den umseitig abgedruckten Antrag der SPD-Fraktion gebe ich hiermit zur Kenntnis

 

Begründung/Stellungnahme:

 

Antrag der FDP-Fraktion vom 23.01.2006

 

Mit der DS-Nr. 0613.016 vom 25.01.2006 wurde der o.a. Antrag umgedruckt.

 

1.         Weitere P + R – Plätze werden unterhalb der vorhandenen P + R – Anlage Heinrichstraße, also auf dem Bahngelände realisiert.

2.            Weitere provisorische Parkplätze werden auf der Fläche Schulweg 1

                        geschaffen.

 

 

Stellungnahme der Verwaltung:

 

Zu 1.)   Die Schaffung weiterer P+R-Plätze unterhalb der Heinrichstraße auf dem ehemaligen Bahngelände ist städtebaulich sinnvoll und wird verwaltungsseitig grundsätzlich begrüßt. Diese Zielsetzung entspricht den Intentionen der Gesamtplanung rund um den Bahnhof Buchholz. Die entsprechenden Flächen sind im Bebauungsplan ”Bahnhof” als Fläche mit der Zweckbestimmung ”Parkierungsanlagen” festgesetzt und zudem Bestandteil der Zielsetzung des aktuellen Verkehrsentwicklungsplanes des Büros Prof. Topp (Parkraumkonzept – DS-Nr. 0613.003, 0613,004 und 0613.010).

 

Haushaltsmittel sind im aktuellen Haushalt hierzu nicht enthalten. Diese müssten für den Haushalt 2007 ff bereitgestellt werden. In diesem Zusammenhang ist zunächst eine technische Vorentwurfsplanung erforderlich, um die aufgrund des Fehlens der Bahnhofstangente noch unklare Erschließung dieser Stellplatzanlage festzulegen und die grundsätzlichen tiefbautechnischen Details (Höhensituation, Entwässerung etc.) abklären zu können.

 

 

Zu 2.)   Der Bau von – auch nur provisorischen – Stellplätzen auf dem Grundstück Schulweg 1 kann städtebaulich hingegen nicht unterstützt werden. Beobachtungen der Steinstraße zufolge herrscht in diesem Bereich kein auffallender Parkdruck; tagsüber sind einige der angebotenen Stellplätze in der Steinstraße nicht belegt. Zusammen mit dem für eine Stellplatzanlage unpassenden Umfeld einer Wohnsiedlung erscheint der Bau von Stellplätzen in diesem Bereich nicht sinnvoll und vertretbar.

 

Ferner sei darauf hingewiesen, dass die Herrichtung selbst provisorischer Stellplätze auf dem rund 2.250 m² großen Grundstück nach einer überschlägigen Kostenschätzung je nach Ausbaustandard bis zu 100.000,- € (siehe unten) kosten würde, die im laufenden Haushalt 2006 nicht zur Verfügung stehen.

Eine Entscheidung zu einer Folgenutzung des Grundstückes sollte die grundsätzlichen Potentiale auch zu einer angemessenen Nutzbarmachung für die Ratspark-Optimierung nicht außer Acht lassen. In diesem Zusammenhang sei darauf hingewiesen, dass das Angebot innerstädtischer Grün- und Freiflächen nicht in gebotenem Maße dem Wachstum des Mittelzentrums der letzten rund 15 Jahre mit den damit verbundenen gestiegenen Anforderungen angepasst wurde.

 

Die Verwaltung empfiehlt, die generell knappen Haushaltsmittel zur Verbesserung der Park-Infrastruktur in Buchholz in längerfristig oder endgültig herzurichtende Projekte (wie z.B. das Parkhaus auf dem städtischen Grundstück City-Center II) zu investieren und insofern die aktuellen Erkenntnisse des Parkraumkonzeptes als Bestandteil des Verkehrsentwicklungsplanes schrittweise umzusetzen.

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

Zu 1.:   Zurzeit sind nähere Kosten nicht bezifferbar. Zunächst sind daher Planungsmittel einzustellen, um den Kostenaufwand für eine Realisierung ermitteln zu können.

 

Zu 2:    Zur Baureifmachung und zum Bau (Bäume fällen, Mutterbodenabtrag, Tragschicht und Mineralgemisch aufbringen, Entwässerung, Beleuchtung, Planungskosten) der Maßnahme auf dem 2.253 m² großen Grundstück wurden Kosten je nach Ausbaustandard bis zu einer Größenordnung von ca. 100.000,- € geschätzt.

Anlage:

Anlage:

Keine

Stammbaum:
DS 01-06/0613.014   Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes - Parkraumkonzept Wohnmobilstellplatz hier: Antrag der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Buchholz i.d.N. vom 4.10.2005   FB 40 - Fachdienst Stadtplanung   Entscheidung
DS 01-06/0613.015   Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes Parkraumkonzept Buchholz i.d.N. - Fahrradstation am Buchholzer Bahnhof hier: Antrag der SPD-Fraktion, der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen und BUB/IDA vom 10.01.2006   FB 40 - Fachdienst Stadtplanung   Entscheidung
DS 01-06/0613.016   Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes Schaffung von zusätzlichen Parkplätzen hier: Ergänzungsantrag zur DS 0616.013 der FDP-Fraktion vom 23.01.2006   FB 40 - Fachdienst Stadtplanung   Entscheidung
DS 01-06/0613.017   Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes Parkraumkonzept Buchholz i.d.N. hier: Zusatz zum Beschlusstext   FB 40 - Fachdienst Stadtplanung   Information
DS 01-06/0613.018   Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes Schaffung von zusätzlichen Parkplätzen (Antrag der FDP-Fraktion vom 23.01.2006, umgedruckt mit DS 0613.016 vom 25.01.2006) hier: Stellungnahme der Verwaltung   FB 40 - Fachdienst Stadtplanung   Information
DS 01-06/0613.019   Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes Parken in Buchholz gem. Antrag der FDP-Fraktion vom 14.02.2006   FB 40 - Fachdienst Stadtplanung   Entscheidung
DS 01-06/0613.020   Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes Parken in Buchholz gem. Antrag der FDP-Fraktion vom 14.02.2006 Hier: Stellungnahme der Verwaltung   FB 40 - Fachdienst Stadtplanung   Entscheidung
DS 01-06/0613.021   Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes Hier: Interfraktioneller Antrag von BUB/IDA/Bündnis 90/Die Grünen/SPD vom 28.02.2006   FB 40 - Fachdienst Stadtplanung   Information
DS 01-06/0613.022   Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes Parken in Buchholz gem. Antrag der FDP-Fraktion vom 14.02.2006 Hier: Ergebnis der Beratung im StEWAV am 15.03.2006   FB 40 - Fachdienst Stadtplanung   Entscheidung
DS 01-06/0613.023   Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes - Parkraumkonzept Wohnmobilstellplatz Prüfauftrag des Verwaltungsausschusses vom 26.01.2007 (DS 01-06/0613.014)   FB 40 - Fachdienst Stadtplanung   Information


 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern