Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Vorlage - DS 01-06/1028

Betreff: Neuaufnahme von Krediten im Haushaltsjahr 2006
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Ausschuss für Finanzen, Inneres, Feuerwehr, Bauen und Ordnung Vorberatung
16.03.2006 
39. Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Inneres, Feuerwehr, Bauen und Ordnung (offen)   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
23.03.2006    59. Sitzung des Verwaltungsausschusses      
Rat der Stadt Buchholz i.d.N. Entscheidung
28.03.2006 
38. öffentliche Sitzung des Rates der Stadt Buchholz i.d.N. ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat möge beschließen:

 

Der Bürgermeister wird ermächtigt, sobald es die Kassenlage erfordert, zu den aufgrund einer beschränkten Ausschreibung ermittelten wirtschaftlichsten Bedingungen Darlehen bis zu  einem Höchstbetrag von

 

                        5.663.600,-- €

 

am Kreditmarkt bzw. bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau aufzunehmen.

 

Folgende Bedingungen sind der Ausschreibung zugrunde zu legen:

 

Auszahlung                        100 %

Bearbeitungsgebühr:                        keine

Tilgung:                        1-3 % jährlich zuzüglich ersparter Zinsen

Zins- und Tilgungsleistung                        ½ bzw. ¼ jährlich nachträglich mit sofortiger Verrechnung

Zinsanpassung:                        3 Jahre bis gesamte Laufzeit

Höchstzinssatz:                        7,00 %

 

Bei Kreditaufnahme wird der Rat jeweils schnellstmöglich unterrichtet.

Begründung/Stellungnahme:

Begründung:

Im Finanzbudget des Haushaltsplanes 2006 sind 5.663.600 Euro als Erlöse aus Kreditmarktdarlehen ohne Umschuldung bei der HHSt. 91000-37700 veranschlagt. Die Gesamtsumme setzt sich aus “normalen” Darlehen in Höhe von ca. 3.663.600 € sowie KfW-Darlehen in Höhe von ca. 2.000.000 € zusammen.

 

Um die Investitionen aus den Vorjahren sowie die im Haushaltsplan 2006 enthaltenen Investitionsmaßnahmen zu finanzieren, ist es manchmal erforderlich, kurzfristig Kredite aufzunehmen. Aus diesem Grunde erscheint es zweckmäßig, die Verwaltung wie in den Vorjahren zu ermächtigen, schnellstmöglich Kredite zu den jeweils durch Ausschreibung ermittelten günstigsten Konditionen im Rahmen der im Haushalt 2006 veranschlagten Kreditmarktdarlehen aufnehmen zu können.

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

S. o.

Anlage/n:

Anlage:

 

Keine



 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern