Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Vorlage - DS 01-06/0926.007

Betreff: Einrichtung von Krippen- und Hortplätzen in Buchholz
hier: Vorschlag der Gleichstellungsbeauftragten
Status:öffentlich  
  Bezüglich:
DS 01-06/0926.006
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales, Jugend und Senioren Vorberatung
Verwaltungsausschuss Vorberatung
11.05.2006    61. Sitzung des Verwaltungsausschusses    
Rat der Stadt Buchholz i.d.N. Entscheidung
16.05.2006 
40. Sitzung des Rates der Stadt Buchholz i.d.N. geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat der Stadt Buchholz möge beschließen:

 

Die Öffnungszeiten einer Gruppe des städtischen Kindergartens Am Kattenberge werden ab dem 1.8.2006 verlängert und Hortkinder in die Gruppe aufgenommen (Plan A). Die hierfür erforderlichen zusätzlichen Personalkosten in Höhe von 17.500 € werden überplanmäßig zur Verfügung gestellt.

 

Dem Kindergarten St. Petrus wird ermöglicht, ab dem 1.8.2006 zusätzlich zum jetzigen Angebot 2 Krippenplätze, 6 Elementarplätze und 10 Hortplätze einzurichten. Die dazu notwendigen Personalkosten in Höhe von 28.000 € werden überplanmäßig zur Verfügung gestellt. Notwendige Umbaukosten in Höhe von 21.000 € werden übernommen.

 

Dem Montessori Lernwelt e.V. wird ein Zuschuss in Höhe von 10.000 € zu den Baukosten für die Vergrößerung eines Raumes gezahlt und dadurch die Vergrößerung der dort untergebrachten Spielkreisgruppe um 7 Kinder ermöglicht.

 

Für Umstrukturierungsmaßnahmen im Kindergarten Seppensen e.V. und im Kindergarten St. Paulus sind im Haushalt 2007 Mittel bereitzustellen.

 

Über die Einrichtung von Krippenplätzen im Kindergarten Seppensen e.V. ist nach einer baurechtlichen Überprüfung der umzubauenden Gebäude erneut zu beraten.

Begründung:

Begründung:

 

Der Rat und der Ausschuss für Soziales, Jugend und Senioren der Stadt Buchholz i.d.N. haben die Absicht manifestiert, das Kinderbetreuungsangebot in Buchholz qualitativ zu verbessern und bedarfsgerecht Krippen- und Hortplätze einzurichten. Dafür wurden zunächst 50.000 € in den Haushalt 2006 eingestellt. Zusätzliche Plätze sollten bereits im Jahr 2006 zur Verfügung gestellt werden.

 

Um möglichst viele neue Krippen- und Hortplätze kurzfristig schaffen zu können, ist es sinnvoll, den Anträgen der Kindertagesstätten zu entsprechen, bei denen dies möglich ist. Bei den Kindertagestätten St. Petrus und am Kattenberge ist das der Fall.

 

Die Umsetzung des Antrags der Montessori Lernwelt führt zwar lediglich zur Einrichtung von nicht rechtsanspruchsfähigen Spielkreisplätzen, würde die Situation aber hinsichtlich von Krippenplätzen (Kinder ab 2 Jahren sollen aufgenommen werden) entspannen und den durchaus vorhandenen Bedarf an tageweiser Betreuung kleiner Kinder decken.

 

Die Anträge der Kindertagesstätten St. Paulus und Seppensen e.V. (zur Einrichtung von Ganztagsplätzen) beziehen sich auf notwendige und sinnvolle Umstrukturierungsmaßnahmen, durch die aber 2006 keine zusätzlichen Betreuungsangebote geschaffen würden. Sie sollten im kommenden Haushaltsjahr berücksichtigt werden.

 

Über den Antrag von Seppensen e.V. auf Einrichtung zusätzlicher Krippenplätze kann sinnvoll erst dann entschieden werden, wenn baurechtlich geklärt ist, ob dies in den vorhandenen Gebäuden möglich ist.

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

1.     Überplanmäßige Personalkosten 2006: 45.500 €

2.     Umbaukosten: 31.000 €

Anlage:

 

Stammbaum:
DS 01-06/0926   Krippen- und Hortplätze in den städtischen Kindergärten   FB 3 - Bildung und Freizeit   Entscheidung
DS 01-06/0926.001   Krippen- und Hortplätze in den städtischen Kindergärten hier: Änderungsantrag der FDP-Fraktion vom 04.07.2005   FB 3 - Bildung und Freizeit   Entscheidung
DS 01-06/0926.002   Einrichtung von Krippen- und Hortplätzen in Buchholz hier: Interfraktioneller Antrag vom 17.02.2006   FB 3 - Bildung und Freizeit   Entscheidung
DS 01-06/0926.003   Einrichtung von Krippen- und Hortplätzen in Buchholz hier: Interfraktioneller Antrag vom 17.02.2006 (DS 01-06/0926.002)   FB 3 - Bildung und Freizeit   Entscheidung
DS 01-06/0926.004   Einrichtung von Krippen- und Hortplätzen in Buchholz hier: Stellungnahme der Gleichstellungsbeauftragten zur Stellungnahme der Verwaltung (DS 01-06/029.003)   Gleichstellungsbeauftragte   Information
DS 01-06/0926.005   Einrichtung von Krippen- und Hortplätzen in Buchholz hier: Interfraktioneller Antrag vom 17.02.2006 (DS 01-06/0926.002)   FB 3 - Bildung und Freizeit   Entscheidung
DS 01-06/0926.006   Einrichtung von Krippen- und Hortplätzen in Buchholz hier: Information zum Beschluss des VA vom 23.03.2006 (DS 01-06/0926.002)   FB 3 - Bildung und Freizeit   Information
DS 01-06/0926.007   Einrichtung von Krippen- und Hortplätzen in Buchholz hier: Vorschlag der Gleichstellungsbeauftragten   Gleichstellungsbeauftragte   Entscheidung
DS 01-06/0926.008   Einrichtung von Krippen- und Hortplätzen in Buchholz (DS 01-06/0926.006) hier: Beschluss des Ausschusses für Soziales, Jugend und Senioren vom 08.05.2006   FB 3 - Bildung und Freizeit   Entscheidung
DS 01-06/0926.009   Einrichtung zusätzlicher Plätze in der Kindertagesstätte St. Petrus hier: Antrag des hinzugewählten Mitgliedes im Ausschuss für Soziales, Jugend und Senioren Heinz Erdmann (Eingang 03.07.2006)   FB 3 - Bildung und Freizeit   Entscheidung


 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern