Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Vorlage - DS 01-06/0870.002

Betreff: Antrag der Bürger Union Buchholz vom 30.05.2006 zur Aufstellung von weiteren Automaten für Hundekot-Entsorgungsbeutel
hier: Stellungnahme der Verwaltung
Status:öffentlich  
  Bezüglich:
DS 01-06/0870.001
Beratungsfolge:
Ausschuss für Finanzen, Inneres, Feuerwehr, Bauen und Ordnung Vorberatung
06.07.2006 
42. Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Inneres, Feuerwehr, Bauen und Ordnung (offen)   
Verwaltungsausschuss Entscheidung
13.07.2006    63. Sitzung des Verwaltungsausschusses ungeändert beschlossen   
Anlagen:
DS 0870.002 Anlage Antrag BUB 30.05.2006  

Antrag:

Antrag:

 

Der VA beschließt:

 

Die Verwaltung wird beauftragt, in besonders frequentierten “Hunde-Gassi-Zonen” an Straßen und auf Plätzen weitere “dog-stations – Hundestationen” einzurichten.

Begründung/Stellungnahme:

Stellungnahme der Verwaltung:

 

Der Antrag der Bürger Union Buchholz wird aus Sicht der Verwaltung begrüßt.

 

Die bisherigen Erfahrungen seit Aufstellung der ersten beiden Dog-Stationen im Herbst 2005 zeigen, dass die Dog-Station im Rathauspark recht gut angenommen wird. Es wird davon ausgegangen, dass bei Ausweitung des Angebotes und der damit erzielten höheren Dichte an Dog-Stationen die Annahme durch die Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer weiter steigen wird.

 

Hinsichtlich des Themas Vandalismus bleibt festzuhalten, dass lediglich in der Anfangsphase zweimal die Dog-Station im Rathauspark beschädigt wurde, jedoch vom Baubetriebshof wieder repariert werden konnte. Das vorübergehende Problem von herumliegenden Hundekottüten im Rathauspark tritt zwischenzeitlich nicht mehr auf.

 

Von Seiten der Verwaltung wird vorgeschlagen, zunächst zwei weitere Dog-Stationen an gut ausgewählten Standorten aufzustellen. Über weitere Standorte sollte nach Auswertung weiterer Erfahrungen entschieden werden.

 

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

Die bisherigen Kosten für die Anschaffung und Bestückung der beiden Dog-Stationen können auch für die Ausweitung des Angebotes um weitere zwei Dog-Stationen angenommen werden. Diese liegen für zwei Dog-Stationen bei insgesamt rd. 950,-- € zzgl. Aufstellung durch den Baubetriebshof, die durch Mehreinnahmen bzw. Minderausgaben innerhalb des Fachbereichbudgets gedeckt werden.

Anlage:

Anlage:

Antrag der Bürger Union Buchholz

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich DS 0870.002 Anlage Antrag BUB 30.05.2006 (52 KB)      
Stammbaum:
DS 01-06/0870   Antrag der Bürger Union Buchholz vom 10.02.2005 zur Aufstellung von Automaten für Hundekot-Entsorgungsbeutel   FB 20 Allgemeiner Bürgerservice   Entscheidung
DS 01-06/0870.001   Antrag der Bürger Union Buchholz vom 10.02.2005 zur Aufstellung von Automaten für Hundekot-Entsorgungsbeutel hier: Stellungnahme der Verwaltung   FB 20 Allgemeiner Bürgerservice   Entscheidung
DS 01-06/0870.002   Antrag der Bürger Union Buchholz vom 30.05.2006 zur Aufstellung von weiteren Automaten für Hundekot-Entsorgungsbeutel hier: Stellungnahme der Verwaltung   FB 20 Allgemeiner Bürgerservice   Entscheidung


 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern