Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Vorlage - DS 06-11/0165

Betreff: Besser Parken in Buchholz i.d.N.-Bilanz und Info-Flyer
Hier: Antrag der Fraktionen von CDU und FDP vom 15.06.2007
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales und Ordnung Vorberatung
17.09.2007 
4. Sitzung des Ausschusses für Soziales und Ordnung (offen)   
Verwaltungsausschuss Entscheidung
20.09.2007    Sitzung des Verwaltungsausschusses      
Anlagen:
Anlage1  

Beschlussvorschlag:

Antrag CDU und FDP-Fraktion:

 

Der Verwaltungsausschuss beschließt:

 

Die Verwaltung wird beauftragt, eine Gesamt-Bilanz öffentlich verfügbarer Parkflächen im Zentrum der Stadt Buchholz zu erstellen. Dabei ist insbesondere zu berücksichtigen, welche Stellplatz-Flächen absehbar durch neue Baumaßnahmen wegfallen und welche Stellplatz-Kapazität gewonnen wird.

 

Unabhängig davon erstellt die Verwaltung einen Flyer mit übersichtlicher Darstellung aller öffentlich verfügbaren Stellplätze. Dieser „Parkhinweis-Flyer der Stadt Buchholz“ berücksichtigt auch die kritische Übergangs-Situation mit dem temporären Wegfall von Parkflächen und Hinweis für zwischenzeitlich verfügbare Provisorien. Der Flyer ist den Bürgern flächendeckend verfügbar zu machen (Geschäften, Banken, Tourismus-Zentrale etc.)

 

Weiterhin sind die Straßen-Hinweise auf Parkplätzen kritisch zu überprüfen und entsprechend den Gegebenheiten zu verbessern.

Begründung/Stellungnahme:

Stellungnahme:

 

Die letzte Gesamtbilanz öffentlich verfügbarer Parkflächen wurde 1994 von der Ingenieurgemeinschaft Schnüll und Haller im Rahmen der Einführung der Parkraumbewirtschaftung erstellt. Zur Zeit werden die Daten intern aktualisiert. Einen sog. Parkplatzführer, aus denen die Parkmöglichkeiten im und um das Stadtgebiet hervorgehen, gibt es bereits seit April 1999, zuletzt aufgelegt 2004 (siehe Anlage).

 

Da sich die Terminierung der bevorstehenden geplanten innerstädtischen Bauprojekte und damit der verbundene vorübergehende Wegfall von Parkmöglichkeiten innerhalb des Stadtgebietes noch offen ist, wird seitens der Verwaltung empfohlen wie folgt zu verfahren:

 

Sobald absehbar ist, wann mit den einzelnen Baumaßnahmen begonnen wird, fertigt die Verwaltung mit Bordmitteln Handzettel, mit denen auf die Einschränkungen und auf vorhandene Ausweichflächen zum Parken hingewiesen wird. Die Handzettel werden durch Politessen bereits vor Beginn der Baumaßnahme insbesondere auf den betroffenen Parkplätzen verteilt.

 

Nach Abschluss der Bauprojekte wird der Parkplatzführer neuaufgelegt

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

Die Kosten für die Neuauflage des Parkplatzführers müssen noch ermittelt werden.

Anlage:

Anlage:

 

1. Antrag der Fraktionen von CDU und FDP vom 15.06.2007

2. Flyer 2004

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anlage1 (75 KB)      
Stammbaum:
DS 06-11/0165   Besser Parken in Buchholz i.d.N.-Bilanz und Info-Flyer Hier: Antrag der Fraktionen von CDU und FDP vom 15.06.2007   FB 30 - Fachdienst Verkehrsbehörde   Entscheidung
DS 06-11/0165.001   Besser Parken in Buchholz i.d.N.-Bilanz und Info-Flyer hier: Änderungsantrag der Fraktionen von CDU und FDP vom 17.09.2007   FB 30 - Fachdienst Verkehrsbehörde   Entscheidung


 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern