Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Vorlage - DS 06-11/0176

Betreff: Sprung über die Bahnlinie für generationengerechtes Wohnen in Buchholz; Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Buchholz i.d.N. vom 16.08.2007
hier: Stellungnahme der Verwaltung
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Ausschuss für Umwelt und Planung Vorberatung
30.08.2007 
6. Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Planung (offen)   
Verwaltungsausschuss Entscheidung
06.09.2007      zur Kenntnis genommen   
Rat der Stadt Buchholz i.d.N. Entscheidung
25.09.2007 
Sitzung des Rates der Stadt Buchholz i.d.N. abgelehnt   
Anlagen:
Anlage DS0176  

Beschlussvorschlag:

Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Buchholz i.d.N. vom 16. August 2007

 

Der VA der Stadt Buchholz i.d.N. möge beschließen:

 

1.             Mit der LEG sind die Gespräche zur zeitnahen Wohnbebauung des brachliegenden Rütgers-Geländes umgehend wieder aufzunehmen.

2.             Die Gespräche sind mit dem Ziel zu führen, generationenübergreifendes Wohnen in unmittelbarer Innenstadtnähe möglich zu machen, das heißt, die Bebauung muss auch den Ansprüchen älterer und alter BürgerInnen gerecht werden.

3.             Es soll auf den Investor eingewirkt werden, einen Teil der Fläche für preiswerten genossenschaftlichen Wohnungsbau für die Generation 50plus an eine Wohnungsbaugenossenschaft weiterzugeben.

 

Begründung/Stellungnahme:

Stellungnahme:

 

Die Gespräche mit der LEG sind nicht eingestellt worden. Im Rahmen der folgenden Verhandlungen mit der LEG werden die im Antrag genannten Inhalte thematisiert.

Vorraussetzung für die weitere Beplanung des „Rütgers-Geländes“ ist die Schaffung einer leistungsfähigen Straßenverkehrsanbindung. Vor Bebauung des Gebietes muss daher der sog. Ostring planfestgestellt oder zumindest rechtssicher zu erwarten sein.

Außerdem ist vor einer Sanierung und Bebauung dieses Areals zunächst die Aufstellung eines Rahmenplanes für die Gesamtfläche einschließlich Umgebung sowie darauf folgend die Durchführung der kompletten Bauleitplanung (FNP-Änderung und Bebauungspläne) erforderlich.

 

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

Keine

Anlage:

Anlage:

 

Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Buchholz i.d.N. vom 16. August 2007

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anlage DS0176 (167 KB)      


 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern