Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Vorlage - DS 06-11/0038.010

Betreff: Verbesserung der Situation für Familien in Buchholz
hier: Richtlinie zur Förderung von außerschulischen Betreuungsangeboten für Schulkinder in der Stadt Buchholz i.d.N.
Status:öffentlich  
  Bezüglich:
DS 06-11/0038.009
Beratungsfolge:
Ausschuss für Familie, Kinder und Rathaus Vorberatung
Ausschuss für Schule und Sport Vorberatung
19.11.2007 
6. Sitzung des Ausschusses für Schule und Sport (offen)   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
22.11.2007    14. Sitzung des Verwaltungsausschusses geändert beschlossen   
Rat der Stadt Buchholz i.d.N. Entscheidung
27.11.2007 
9. öffentliche Sitzung des Rates der Stadt Buchholz i.d.N.    
Anlagen:
Richtlinie zur Förderung von außerschulischen Betreuungsangeboten  
Berechnung Zuschusskosten  

Antrag der Fraktionen von CDU und FDP:

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat der Stadt Buchholz i.d.N. möge beschließen:

 

Der Richtlinie zur Förderung von außerschulischen Betreuungsangeboten für Schulkinder in der Stadt Buchholz i.d.N. wird zugestimmt.

Begründung/Stellungnahme:

Begründung:

 

Mit der Drucksache „Verbesserung der Situation für Familien in Buchholz, Konzept zur Kinderbetreuung“ (DS 06-11/0038.007) wurde die Verwaltung beauftragt, mit den Schulleitungen und den Schulvereinen/der Elternschaft ein verlässliches und gleichartiges bzw. vergleichbares Grundangebot für eine Frühbetreuung, eine Nachmittagsbetreuung, eine Ferienbetreuung sowie einen pädagogischen Mittagstisch zu erarbeiten.

 

Bisher bestehen individuelle Betreuungsangebote an verschiedenen Schulstandorten, die von den jeweiligen Schulvereinen getragen werden. Die Schulvereine erhalten auf Grundlage des Ratsbeschlusses vom 24.11.1999 (dieser war der DS 06-11/0038.007 als Anlage beigefügt) einen pauschalen Zuschuss zu den anfallenden Kosten (2007 rd. 38.000 €).

 

Mit der o.g. Förderrichtlinie (Anlage 1) soll nunmehr eine Grundlage geschaffen werden, die den Schulvereinen bzw. anderen Trägern die finanzielle Sicherheit bietet, bestehende Angebote aus- bzw. neue Angebote im Sinne der Förderrichtlinie an den übrigen Schulstandorten aufzubauen.

Mit dieser Richtlinie schafft die Stadt Buchholz i.d.N. im Bereich der außerschulischen Betreuung Rahmenbedingungen, die einen wesentlichen Baustein zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf bedeuten.

 

Die finanzielle Förderung entsprechender Angebote bedeutet aber auch, dass die bisher zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel nicht mehr auskömmlich sein werden. Die Verwaltung geht für das Jahr 2008 von Kosten in Höhe von rd. 177.000 € aus, wovon 88.000 € bereits im Haushaltsplanentwurf 2008 enthalten sind. Die der Ermittlung der Kosten zu Grunde liegenden Berechnungen sind als Anlage 2 beigefügt.

 

In den Folgejahren ist mit einem weiteren Anstieg des Zuschussbedarfes zu rechnen, da bisher zwei von sieben Schulstandorten keine Betreuung anbieten und darüber hinaus zu befürchten ist, dass sich der Landkreis Harburg für das Jahr 2009 aus der Bezuschussung des sozialpädagogischen Mittagstisches „Eulennest“ an der Waldschule zurückziehen wird.

Aus Sicht der Verwaltung sollte jedoch an dem Ziel festgehalten werden, mittelfristig ein verlässliches und gleichartiges bzw. vergleichbares Grundangebot an allen Schulstandorten anzubieten.

 

Die Verwaltung plant deshalb auch zeitnah die Gespräche mit den Schulvereinen, anderen Trägern und Schulleitungen fortzuführen, um diesen Prozess gemeinsam voranzubringen. 

Die Verwaltung wird hierzu zeitnah berichten.

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

89.000 € - im Haushaltsplanentwurf 2008 nicht enthalten (Gesamter Zuschussbedarf: 177.000 €, dv. 88.000 € bereits im HH-Entwurf 2008 enthalten.)

Anlage:

Anlagen:

1.    Richtlinie zur Förderung von außerschulischen Betreuungsangeboten für Schulkinder in der Stadt Buchholz i.d.N.

2.     Berechnungen Zuschussbedarf

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 2 1 öffentlich Richtlinie zur Förderung von außerschulischen Betreuungsangeboten (239 KB)      
Anlage 1 2 öffentlich Berechnung Zuschusskosten (152 KB)      
Stammbaum:
DS 06-11/0038   Verbesserung der Situation für Familien in Buchholz hier: Kinderbetreuung Antrag der Fraktionen von CDU und FDP im Rat der Stadt Buchholz i.d.N. vom 22.11.2006   FB 3 - Bildung und Freizeit   Entscheidung
DS 06-11/0038.001   Verbesserung der Situation für Familien in Buchholz Informationen der Gleichstellungsbeauftragten zur kommunalen Familienpolitik   Gleichstellungsbeauftragte   Information
DS 06-11/0038.002   Verbesserung der Situation für Familien in Buchholz hier: Kinderbetreuung Antrag der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Buchholz i.d.N. vom 12.12.2006   FB 3 - Bildung und Freizeit   Entscheidung
DS 06-11/0038.003   Verbesserung der Situation für Familien in Buchholz hier: Finanzierungskonzept für ein beitragsfreies Kindergartenjahr Antrag der Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Buchholz i.d.N. vom 12.12.2006   FB 3 - Bildung und Freizeit   Entscheidung
DS 06-11/0038.004   Verbesserung der Situation für Familien in Buchholz hier: Kinderbetreuung Stellungnahme zu den Anträgen der CDU und FDP vom 22.11.2006 (DS 06-11/0038), der SPD vom 12.12.2006 (DS 06-11/0038.002) und Bündnis 90/Die Grünen vom 12.12.2006 (DS 06-11/0038.003)   FB 10 - Fachdienst Familie und Kinder   Entscheidung
DS 06-11/0038.005   Verbesserung der Situation für Familien in Buchholz hier: Kinderbetreuung Information der Gleichstellungsbeauftragten   Gleichstellungsbeauftragte   Information
DS 06-11/0038.006   Verbesserung der Situation für Familien in Buchholz Erweiterung des Angebots von Krippen- und Hortplätzen hier: Antrag der SPD-Fraktion vom 31.01.2007   FB 10 - Fachdienst Familie und Kinder   Entscheidung
DS 06-11/0038.007   Verbesserung der Situation für Familien in Buchholz hier: Konzept zur Kinderbetreuung   FB 10 - Fachdienst Familie und Kinder   Entscheidung
DS 06-11/0038.008   Verbesserung der Situation für Familien in Buchholz hier: Änderungsantrag der SPD-Fraktion   FB 20 - Familienbüro   Entscheidung
DS 06-11/0038.009   Verbesserung der Situation für Familien in Buchholz hier: Stellungnahme zum Änderungsantrag der SPD-Fraktion   FB 20 - Familienbüro   Entscheidung
DS 06-11/0038.010   Verbesserung der Situation für Familien in Buchholz hier: Richtlinie zur Förderung von außerschulischen Betreuungsangeboten für Schulkinder in der Stadt Buchholz i.d.N.   FB 20 - Fachdienst Schule, Kultur u. Sport   Entscheidung
DS 06-11/0038.011   Verbesserung der Situation für Familien in Buchholz i.d.N. Ausbau der Krippenbetreuung   FB 20 - Familienbüro   Information
DS 06-11/0038.012   Verbesserung der Situation für Familien in Buchholz i.d.N. hier: Richtlinie zur Förderung von außerschulischen Betreuungsangeboten für Schulkinder in der Stadt Buchholz i.d.N.   FB 20 - Fachdienst Schule, Kultur u. Sport   Information
DS 06-11/0038.013   Verbesserung der Situation für Familien in Buchholz i.d.N. hier: Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Investitionen im Bereich der Kinderbetreuung der unter Dreijährigen   FB 20 - Familienbüro   Information
DS 06-11/0038.014   Verbesserung der Situation für Familien in Buchholz i.d.N. hier: Konzept für den Ausbau der Krippenbetreuung in den Jahren 2008 bis 2013   FB 20 - Familienbüro   Entscheidung
DS 06-11/0038.015   Verbesserung der Situation für Familien in Buchholz i.d.N. hier: Konzept für den Ausbau der Krippenbetreuung in den Jahren 2008 bis 2013 Antrag der SPD-Fraktion vom 25.11.2008 zur DS 06-11-/0038.014   FB 20 - Familienbüro   Entscheidung


 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern