Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Vorlage - DS 06-11/0238.001

Betreff: Baumaßnahmen, Bepflanzung und Beleuchtung in der Ortschaft Sprötze
hier:Stellungnahme der Verwaltung zum Interfraktionellen Antrag des OR Sprötze vom 31.10.2007
Status:öffentlich  
  Bezüglich:
DS 06-11/0238
Beratungsfolge:
Anlagen:
DS 238  

Beschlussvorschlag:

Allen Ratsmitgliedern und den Mitgliedern des Ortsrates Sprötze sowie den hinzugewählten Mitgliedern des WiFiBau zur Kenntnis.

 

 

Interfraktioneller Antrag des OR Sprötze:

 

1.             Ausbau der Bgm. –Kröger Straße von der Straße am Versberg bis Suerhop, bei zunehmender Bebauung im Siedlungsgebiet östlich von der Firma Senator- Technologie und in Suerhop im Rahmen der Schulwegsicherung.

2.             Teilweise Fällung und Ersatzbepflanzung in der Gartenstraße, da die Pflasterung des Fußweges und sogar schon die Straße durch das Wurzelwerk der Bäume geschädigt wurden.

3.             Ersatzbepflanzung entlang der B3 zwischen Sprötze und Trelder Berg. Da die Zuständigkeit nicht bei der Stadt liegt, wünschen wir von der Stadt sich mit den zuständigen Stellen ins Benehmen zu setzen.

4             Prüfung, ob eine Pflanzung von Alleebäumen auf der nördlichen Seite der Kakenstorfer Straße möglich ist.

5.            Beleuchtungskonzept entwickeln für den Hubertusweg ab der Lehrer Schwägermannstraße bis zur Bebauung im Hubertusweg, da dies ein viel genutzter Schulweg ist.

6.            Beleuchtungskonzept entwickeln für die Bgm- Kröger Straße zwischen Versberg und Heideweg als ersten Schritt vor einem endgültigen Ausbau der Straße im Rahmen der Schulwegsicherung.

7.             Beleuchtungskonzept entwickeln für den Sprötzer Bachweg bis zur B3. Als unbefestigte Gemeindestraße empfinden es die wenigen Sprötzer Anlieger aber auch viele Trelder Bürger als unzumutbar, dass die Straße nicht beleuchtet ist.

Begründung/Stellungnahme:

Stellungnahme der Verwaltung:

 

Zu 1.:               Zur Bgm.-Kröger Straße (DS 06-11/0265) wurde im VA am 03.07.2008 einstimmig beschlossen, die Bgm.-Kröger Straße im Abschnitt von der Neuen Brückenstraße bis zum Ende der prov. Teerdecke in das Ausbauprogramm  für den Ausbau unbefestigter Straßen aufzunehmen.

 

Zu. 2.:              In der Gartenstraße müssen einige Bäume gefällt werden, da die Wurzeln die Gehwegbeläge und z. T. auch die Bordsteine hochdrücken. Eine Ersatzbepflanzung ist aus fachlicher Sicht nicht vorzunehmen, da kein ausreichender Wurzelraum – auch nicht mit Baumsubstrat – herzustellen ist, da die Bäume wieder fast unmittelbar an den Bordstein gepflanzt werden müssten. Die Fällung erfolgt im Herbst/Winter 2008.

 

Zu 3.:               Nach Auskunft des Straßenbauamtes Lüneburg ist zurzeit eine Ersatzbepflanzung in diesem Bereich nicht beabsichtigt.

 

Zu 4.:               Auf der Nordseite der Kakenstorfer Straße schließt sich an die Fahrbahn ein ca. 1,5 m breiter Gehweg an, unmittelbar daran folgen private Grundstücke. Hier ist kein Platz für Baumpflanzungen.

 

Zu 5.:               Die Herstellung der Straßenbeleuchtung im genannten Bereich ist technisch möglich. Die Herstellungskosten betragen ca. € 12.500,00.

                        Eine Refinanzierung über Erschließungsbeiträge ist jedoch nicht möglich. Verwaltungsseitig wird daher keine Installierung der Straßenbeleuchtung vorgesehen.

 

Zu den Punkten 2 - 5 siehe auch Protokoll des OR Sprötze vom 17.04.2008.

 

Zu 6.:               Die Herstellung der Straßenbeleuchtung im genannten Bereich ist technisch möglich. Die Herstellungskosten betragen ca. € 16.000,00. Eine Refinanzierung ist über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen möglich. Die Installation ist für 2009 vorgesehen. Die HH-Mittel sind auf dem Produktkonto 545522.035000 eingeworben.

 

Zu 7.:               Die Herstellung der Straßenbeleuchtung im genannten Bereich ist technisch möglich. Die Herstellungskosten betragen ca. € 24.500,00.

                        Eine Refinanzierung über Erschließungsbeiträge ist jedoch nicht möglich. Verwaltungsseitig wird daher keine Installierung der Straßenbeleuchtung vorgesehen.

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

Herstellungskosten € 16.500,00.

Anlage:

Anlage:

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich DS 238 (58 KB)      
Stammbaum:
DS 06-11/0238   Baumaßnahmen, Bepflanzung und Beleuchtung in der Ortschaft Sprötze hier: Interfraktioneller Antrag des OR Sprötze   FB 50 - Betriebe   Entscheidung
DS 06-11/0238.001   Baumaßnahmen, Bepflanzung und Beleuchtung in der Ortschaft Sprötze hier:Stellungnahme der Verwaltung zum Interfraktionellen Antrag des OR Sprötze vom 31.10.2007   FB 50 - Fachdienst Straßen   Information


 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern