Stadt Buchholz in der Nordheide

?

Seiten-Inhaltsbereich

Ratsinformationssystem


Vorlage - DS 06-11/0712

Betreff: Stellenplan 2011
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Ausschuss für Familie, Kinder und Rathaus Vorberatung
10.11.2010 
17. Sitzung des Ausschusses für Familie, Kinder und Rathaus (offen)   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
02.12.2010    48. Sitzung des Verwaltungsausschusses      
Rat der Stadt Buchholz i.d.N. Entscheidung
10.12.2010 
31. öffentliche Sitzung des Rates der Stadt Buchholz i.d.N. ungeändert beschlossen   
Anlagen:
Anlage zur DS 0712  

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat der Stadt Buchholz i.d.N. möge beschießen:

 

Der Stellenplan wird in der anliegenden Fassung festgestellt.

 

 

Begründung:

Begründung:

Als Anlage wird der Stellenplan 2011 einschl. der Aufstellung der finanziellen Auswirkungen der Stellenplanänderungen 2011 vorgelegt.

Der Stellenplan 2011 weist in der Summe gegenüber dem Vorjahr bei den Beamten eine Stellenmehrung von 2 Stellen und bei den Tarifbeschäftigten eine Stellenmehrung um 1,44 Stellen aus.

Die Stellenmehrung im Beamtenbereich erklärt sich zum einen durch die Rückkehr einer Stelleninhaber/-in aus dem befristeten Vorruhestand und zum anderen durch den Eintritt einer Stelleninhaber/-in in die Elternzeit. Im letzteren Fall wurde die Planstelle mit einer Beamtin auf Probe nachbesetzt.

Im Bereich der Tarifbeschäftigten konnte eine weitestgehende Kompensierung durch Veränderungen auf den Planstellen, insbesondere Anpassungen von Wochenarbeitszeiten, erreicht werden, sodass im Ergebnis eine nur geringfügige Stellenmehrung erfolgt.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Stellenplan 2011 erstmalig im Bereich der Tarifbeschäftigten eine Trennung zwischen Tarifbeschäftigten im Verwaltungsbereich (EG-Gruppen) und Tarifbeschäftigten im Sozialbereich (S-Gruppen gem. TVöD) erfolgt. Dieses erfolgt aufgrund des zum 01.11.2009 in Kraft getretenen Entgelttabelle S zum TVöD für die Sozialkräfte, und der damit nicht zwingend vergleichbaren Eingruppierungen.

Erstmalig werden auch alle Planstellen ausgewiesen, deren Stelleninhaber/-innen sich in der Altersteilzeit befinden. Die ausgewiesenen Planstellen sind mit dem Anteil der reduzierten Wochenarbeitsstunden in Altersteilzeit dem Fachdienst 10.02 - Personalwesen (Altersteilzeit) im Fachbereich 10 - Interner Service zugeordnet.

Dieses vorausgeschickt nehme ich zu den Änderungen im Einzelnen wie folgt Stellung:

1.              Fachbereich 10 - Interner Service

1.1              Fachdienst - Personalwesen

1.1.1              Planstelle 10 BE 002 - Fachdienstleiter/-in

Die Planstelle wird aufgrund der anstehenden Neubewertung und der damit zu erwartenden Höhergruppierung nach Besoldungsgruppe A 12 BBesG - vorbehaltlich der Entscheidung durch die Bewertungskommission - ausgewiesen.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 10 BE 002 nach Besoldungsgruppe A 12 BBesG (vorher Besoldungsgruppe A 11 BBesG)

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 6.500,-- €

1.1.2              Planstelle 10 BE 022 - Sachbearbeiter/-in

Die Planstelle wird aufgrund der Rückkehr der Stelleninhaber/-in aus dem befristeten Ruhestand neu eingerichtet. Die Arbeitszeit auf der Planstelle wird mit 30 Wochenarbeitsstunden ausgewiesen. Die Planstelle korrespondiert mit der gestrichenen Planstelle 10 TB 012, deren Aufgaben übertragen wurden.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 10 BE 022 nach Besoldungsgruppe A 7 BBesG mit 30 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 23.900,-- €

1.1.3              Planstelle 10 TB 010 - Sachbearbeiter/-in

Die Planstelle wird mit einer Wochenarbeitszeit von 39 Stunden ausgewiesen. Im Fachdienst 10.02 - Personalwesen ist eine Umverteilung von Aufgaben notwendig geworden, da aus allgemeinen rechtlichen Regelungen und insbesondere durch die Umstellung auf den TVöD und den damit verbundenen Änderungen, neue Aufgaben und vor allem Mehrarbeiten entstanden sind. Diese Mehrarbeiten können nicht mehr durch die derzeitige Organisation im Fachdienst 10.02 aufgefangen werden.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 10 TB 010 nach Entgeltgruppe 6 TVöD - VKA mit 39 Wochenarbeitsstunden (vorher 34,5 Wochenarbeitsstunden).

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 4.900,-- €

1.1.4              Planstelle 10 TB 012 - Sachbearbeiter/-in

Die Planstelle wird gestrichen, da die Aufgaben auf die neu eingerichtete Planstelle 10 BE 022 übertragen wurden.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Streichung der Planstelle 10 TB 012, Entgeltgruppe 6 TVöD - VKA mit 39 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Minderausgaben in Höhe von 42.300,-- €

1.2              Fachdienst - Personalwesen (Beurlaubte Dienstkräfte)

1.2.1              Planstellen 10 BE-BD 006, 10 BE-BD 007, 10 BE-BD 008 und 10 TB-BD 002 -               Sachbearbeiter/-innen

Die Planstelle 10 BE-BD 006 wird künftig mit 10 freigestellten Wochenarbeitsstunden ausgewiesen. Die Planstelle korrespondiert mit der Planstelle 10 BE 022.

Die Planstelle 10 BE-BD 007 wird eingerichtet für eine Stelleninhaber/-in die sich in Elternzeit befindet.

Die Planstelle 10 BE-BD 008 wird eingerichtet für eine Stelleninhaber/-in die sich in Elternzeit befindet.

Die Planstelle 10 TB-BD 002 wird gestrichen, da die Stelleninhaber/-in ihren Arbeitsvertrag mit der Stadt Buchholz i. d. Nordheide aufgelöst hat.

Finanzielle Änderungen ergeben sich durch diese Maßnahmen nicht.

1.3              Fachdienst - Personalwesen (Altersteilzeit)

1.3.1              Planstellen 10 BE-ATZ 001, 10 TB-ATZ 001 - 10 TB-ATZ 008

Aufgrund von Änderungen rechtlicher Bestimmungen sind künftig im Stellenplan Planstellen mit dem reduzierten Anteil der Wochenarbeitszeit in Altersteilzeit auszuweisen. Dabei ist es unerheblich, ob sich die/ der Stelleninhaber/-in noch in der Arbeitsphase oder bereits in der Ruhephase der Altersteilzeit befindet.

Die Stelleninhaber/-innen der Planstellen 10 BE-ATZ 001, 10 TB-ATZ 001 - 003 befinden sich bereits in der Ruhephase der Altersteilzeit. Die Stelleninhaber/-innen der Planstellen 10 TB-ATZ 004 - 008 befinden sich noch in der Arbeitsphase der Altersteilzeit.

Finanzielle Änderungen ergeben sich durch diese Maßnahme nicht.

1.4              Fachdienst - Personalwesen (Vorbehaltsstellen)

1.4.1              Planstelle 10 TB-VS 002

Die Planstelle wird gestrichen, da die Stelleninhaberin aus dem befristeten Ruhestand auf die reguläre Planstelle 10 BE 022 zurückgekehrt ist.

Finanzielle Änderungen ergeben sich durch diese Maßnahme nicht.

2.              Fachbereich 11 - Wirtschaft und Finanzen

2.1              Fachdienst - Finanzservice

2.1.1              Planstelle 11 BE 002 - Sachbearbeiter/-in

Die Arbeitszeit auf der Planstelle wird künftig mit 40 Wochenarbeitsstunden ausgewiesen. Die Planstelle korrespondiert mit der Planstelle 30 BE 013, deren Wochenarbeitsstunden reduziert werden.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 11 BE 002 nach Besoldungsgruppe A 11 BBesG mit 40 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 15.100,-- €

2.1.2              Planstelle 11 TB 018

Die Planstelle wird aufgrund der Einrichtung einer zentralen Buchungsstelle für die Stadt Buchholz i. d. Nordheide neu eingerichtet. Der Planstelle korrespondiert mit der gestrichenen Planstelle 50 TB 018, deren wesentliche Aufgaben (Buchungen) übertragen wurden.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Einrichtung der Planstelle 11 TB 018,Entgeltgruppe 5 TVöD - VKA und 39 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 38.500,-- €

2.1.3              Planstelle 11 TB 019 - Sachbearbeiter/-in

Die Planstelle wird aufgrund der Einrichtung einer zentralen Buchungsstelle für die Stadt Buchholz i. d. Nordheide neu eingerichtet. Der Planstelle korrespondiert mit der gestrichenen Planstelle 20 TB 026, deren wesentliche Aufgaben (Buchungen) übertragen wurden.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Einrichtung der Planstelle 11 TB 019, Entgeltgruppe 6 TVöD - VKA und 39 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 42.300,-- €

2.2              Fachdienst - Stadtkasse

2.2.1              Planstelle 11 TB 007 - Sachbearbeiter/-in

Die Planstelle wird aufgrund einer vorliegenden Neubewertung und der damit einhergegangenen Höhergruppierung nach Entgeltgruppe 8 TVöD - VKA ausgewiesen.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 11 TB 007 nach Entgeltgruppe 8 TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 6 TVöD - VKA), 39 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 3.100,-- €

2.2.2              Planstelle 11 TB 008 - Sachbearbeiter/-in

Die Planstelle wird aufgrund einer vorliegenden Neubewertung und der damit einhergegangenen Höhergruppierung nach Entgeltgruppe 8 TVöD - VKA ausgewiesen.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 11 TB 008 nach Entgeltgruppe 8 TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 5 TVöD - VKA), 19,5 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 3.500,-- €

3.              Fachbereich 20 - Jugend und Soziales

3.1              Fachdienst - Jugend und Soziales

3.1.1              Planstelle 20 TB 002 - Sozialpädagog/-in/e

Die Planstelle wird aufgrund des zum 01.11.2009 in Kraft getretenen Entgelttabelle S zum TVöD für die Sozialkräfte mit der entsprechenden S-Gruppe ausgewiesen.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 20 TB 002 nach Entgeltgruppe S 12 TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 9 TVöD - VKA), 39 Wochenarbeitsstunden.

Finanzielle Änderungen ergeben sich durch diese Maßnahme nicht.

3.1.2              Planstellen 20 TB 011 - Sachbearbeiter/-in

Auf der Planstelle konnte bei der Nachbesetzung ein bestehender Ku-Vermerk nach Entgeltgruppe 8 TVöD-VKA umgesetzt werden.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 20 TB 011 nach Entgeltgruppe  8 TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 9 TVöD - VKA), 39 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Minderausgaben in Höhe von 6.500,-- €

3.1.3              Planstellen 20 TB 012 - Sachbearbeiter/-in

Auf der Planstelle konnte bei der Nachbesetzung ein bestehender Ku-Vermerk nach Entgeltgruppe 5 TVöD-VKA nicht umgesetzt werden. Die Nachbesetzung ist langjährig bei der Stadt Buchholz i. d. Nordheide tätig und wird bereits nach Entgeltgruppe 6 TVöD-VKA vergütet. Der Ku-Vermerk nach Entgeltgruppe 5 TVöD-VKA bleibt bestehen.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 20 TB 012 nach Entgeltgruppe 6 TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 8 TVöD - VKA), 39 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Minderausgaben in Höhe von 3.100,-- €

3.1.4              Planstelle 20 TB 013 - Stadtjugendpfleger/-in

Die Planstelle wird aufgrund des zum 01.11.2009 in Kraft getretenen Entgelttabelle S zum TVöD für die Sozialkräfte mit der entsprechenden S-Gruppe ausgewiesen.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 20 TB 013 nach Entgeltgruppe S 12 TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 9 TVöD - VKA), 39 Wochenarbeitsstunden.

Finanzielle Änderungen ergeben sich durch diese Maßnahme nicht.

3.1.5              Planstelle 20 BE 017 - Sachbearbeiter/-in

Die Planstelle wird gestrichen, da die Aufgaben auf die neu eingerichtete Planstelle 11 TB 018 übertragen wurden.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Streichung der Planstelle 20 BE 017, Besoldungsgruppe A 8 BBesG mit 20 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Minderausgaben in Höhe von 23.400,-- €

3.1.6              Planstelle 20 TB 015 - Sozialpädagog/-in/e

Die Planstelle wird aufgrund des zum 01.11.2009 in Kraft getretenen Entgelttabelle S zum TVöD für die Sozialkräfte mit der entsprechenden S-Gruppe ausgewiesen.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 20 TB 015 nach Entgeltgruppe S 12 Ü TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 9 TVöD - VKA), 39 Wochenarbeitsstunden.

Finanzielle Änderungen ergeben sich durch diese Maßnahme nicht.

3.1.7              Planstellen 20 TB 016 und 20 TB 017 - Berufspädagogische(r) Anleiter/-in

Die Planstellen werden aufgrund des zum 01.11.2009 in Kraft getretenen Entgelttabelle S zum TVöD für die Sozialkräfte mit der entsprechenden S-Gruppe ausgewiesen.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstellen 20 TB 016 und 20 TB 017 nach Entgeltgruppe S 4 TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 6 TVöD - VKA).

Finanzielle Änderungen ergeben sich durch diese Maßnahme nicht.

3.1.8              Planstelle 20 TB 018 - Berufspädagogische(r) Anleiter/-in

Die Planstelle wird aufgrund der Erweiterung des Angebotes im Bereich „Chancen Schaffen“ eingerichtet. Als Aufgabe ist hier die verbesserte Qualifizierung von Jugendlichen im Bereich EDV übertragen worden.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Einrichtung der Planstelle 20 TB 018 nach Entgeltgruppe S 4 TVöD - VKA und 30 Wochenarbeitsstunden.

Finanzielle Änderungen ergeben sich durch diese Maßnahme nicht, da die Maßnahme in Höhe der entstehenden Personalkosten durch Zuschüsse ausgeglichen wird.

3.2              Fachdienst - Bürgerbüro

3.2.1              Planstelle 20 TB 026 - Sachbearbeiter/-in

Die Planstelle wird künftig mit einer Wochenarbeitszeit von 19,5 Stunden ausgewiesen. Die bisherigen wesentlichen Aufgaben (Haushaltsbuchungen) auf dieser Planstelle wurden auf die im Fachdienst 11.01 - Finanzservice (Zentrale Buchungsstelle) neu eingerichtete Planstelle 11 TB 019 übertragen.

Im Ursprungsentwurf zur Haushaltseinbringung war hier die Einsparung einer vollen Planstelle vorgesehen. Die bundesweite Einführung des „neuen“ Personalausweises zum 01.11.2010 wird jedoch, wie Feldversuche gezeigt haben, zu einem deutlichen Mehraufwand führen. Aus diesem Grund kann, entgegen den bisher veröffentlichten Daten, nur die Reduzierung um 19,5 Wochenarbeitsstunden erfolgen.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 20 TB 026, Entgeltgruppe 6 TVöD - VKA mit 19,5 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Minderausgaben in Höhe von 21.200,-- €

3.2.2              Planstelle 20 TB 050 - Sachbearbeiter/-in

Die Planstelle wird aufgrund einer anstehenden Neubewertung und der damit zu erwartenden Höhergruppierung nach Entgeltgruppe 8 TVöD VKA - vorbehaltlich der Entscheidung durch die Bewertungskommission - ausgewiesen.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 20 TB 050 nach Entgeltgruppe 8 TVöD - VKA mit 19,5 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 1.500,-- €

3.2.3              Planstelle 20 TB 093 - Sachbearbeiter/-in

Die Planstelle wird aufgrund der Aufgabenübertragung von der gestrichenen Planstelle 20 BE 017 eingerichtet und in eine Planstelle für Tarifbeschäftigte umgewandelt.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Einrichtung der Planstelle 20 TB 093, Entgeltgruppe 8 TVöD - VKA und 19,5 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 22.700,-- €

3.3              Fachdienst - Service für Familien

3.3.1              Planstellen 20 BE 019 - Sachbearbeiter/-in

Durch die Nachbesetzung der Planstelle mit einer Beamtin aus dem mittleren Dienst kann die Planstelle nach Besoldungsgruppe A 9 geh. Dienst BBesG ausgewiesen werden.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 20 BE 019 nach Besoldungsgruppe A 9 geh. Dienst BBesG (vorher Besoldungsgruppe A 11 BBesG), 30 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Minderausgaben in Höhe von 13.800,-- €

3.4              Fachdienst - Familie und Kinder

3.4.1              Planstelle 20 TB 051 - Leiter/-in Kindertagesstätten

Die Planstelle wird aufgrund des zum 01.11.2009 in Kraft getretenen Entgelttabelle S zum TVöD für die Sozialkräfte mit der entsprechenden S-Gruppe ausgewiesen.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 20 TB 051 nach Entgeltgruppe S 13 TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 9 TVöD - VKA), 35 Wochenarbeitsstunden.

Finanzielle Änderungen ergeben sich durch diese Maßnahme nicht.

3.4.2              Planstellen 20 TB 052 - 059, 20 TB 066 - 075 und 20 TB 084 - 086 - Erzieher/-in

Die Planstellen werden aufgrund des zum 01.11.2009 in Kraft getretenen Entgelttabelle S zum TVöD für die Sozialkräfte mit der entsprechenden S-Gruppe ausgewiesen.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der o. g. Planstellen nach Entgeltgruppe S 6 TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 8 bzw. 6 TVöD - VKA).

Finanzielle Änderungen ergeben sich durch diese Maßnahme nicht.

3.4.3              Planstellen 20 TB 060 - 064, 20 TB 076 - 082 und 20 TB 087 - 090 - Kinderpfleger/-in

Die Planstellen werden aufgrund des zum 01.11.2009 in Kraft getretenen Entgelttabelle S zum TVöD für die Sozialkräfte mit der entsprechenden S-Gruppe ausgewiesen.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der o. g. Planstellen nach Entgeltgruppe S 3 TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 6, 5 bzw. 3 TVöD - VKA)

Finanzielle Änderungen ergeben sich durch diese Maßnahme nicht.

3.5              Fachdienst - Familie und Kinder (Kindertagesstätte Am Kattenberge)

3.5.1              Planstellen 20 TB 067, 20 TB 068 und 20 TB 069 - Erzieher/-in

Die Planstelle 20 TB 067 wird nach Entgeltgruppe S 6 TVöD - VKA mit 34 Wochenarbeitsstunden ausgewiesen.

Die Planstelle 20 TB 068 wird nach Entgeltgruppe S 6 TVöD - VKA mit 31 Wochenarbeitsstunden ausgewiesen.

Die Planstelle 20 TB 069 wird nach Entgeltgruppe S 6 TVöD - VKA mit 36,5 Wochenarbeitsstunden ausgewiesen.

Die Erhöhung der Wochenarbeitszeit war in den vorliegenden Fällen aufgrund der Verbesserung des Betreuungsangebotes in der entsprechenden Einrichtung notwendig geworden.

Finanziell stellen sich die Maßnahmen wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 20 TB 067 nach Entgeltgruppe S 6 TVöD - VKA mit 34 Wochenarbeitsstunden (vorher 27 Wochenarbeitsstunden)

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 7.000,-- €

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 20 TB 068 nach Entgeltgruppe S 6 TVöD - VKA mit 31 Wochenarbeitsstunden (vorher 30 Wochenarbeitsstunden)

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 1.000,-- €

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 20 TB 069 nach Entgeltgruppe S 6 TVöD - VKA mit 36,5 Wochenarbeitsstunden (vorher 35 Wochenarbeitsstunden)

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 1.500,-- €

Insgesamt ergeben sich hieraus Mehrausgaben in Höhe von 9.500,-- €.

3.5.2              Planstellen 20 TB 074, 20 TB 076, 20 TB 078 und 20 TB 080 - Kinderpfleger/-in

Die Planstelle 20 TB 076 wird nach Entgeltgruppe S 3 TVöD - VKA mit 30 Wochenarbeitsstunden ausgewiesen.

Die Planstelle 20 TB 078 wird nach Entgeltgruppe S 3 TVöD - VKA mit 38,5 Wochenarbeitsstunden ausgewiesen.

Die Planstelle 20 TB 080 wird nach Entgeltgruppe S 3 TVöD - VKA mit 37 Wochenarbeitsstunden ausgewiesen.

Die Erhöhung der Wochenarbeitszeit war in den vorliegenden Fällen aufgrund der Verbesserung des Betreuungsangebotes in der entsprechenden Einrichtung notwendig geworden.

Finanziell stellen sich die Maßnahmen wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 20 TB 076 nach Entgeltgruppe S 3 TVöD - VKA mit 30 Wochenarbeitsstunden (vorher 28,5 Wochenarbeitsstunden)

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 1.300,-- €

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 20 TB 078 nach Entgeltgruppe S 3 TVöD - VKA mit 38,5 Wochenarbeitsstunden (vorher 38 Wochenarbeitsstunden)

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 500,-- €

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 20 TB 080 nach Entgeltgruppe S36 TVöD - VKA mit 37 Wochenarbeitsstunden (vorher 36 Wochenarbeitsstunden)

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 900,-- €

Insgesamt ergibt sich hieraus eine Mehrausgabe in Höhe von 2.700,-- €.

4.              Fachbereich 30 - Recht und Ordnung

4.1              Fachdienst - Ordnung und Gewerbe

4.1.1              Planstellen 30 TB 002 - Sachbearbeiter/-in

Auf der Planstelle konnte bei der Nachbesetzung ein bestehender Ku-Vermerk nach Entgeltgruppe 5 TVöD-VKA umgesetzt werden.

 

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 30 TB 002 nach Entgeltgruppe 5 TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 6 TVöD - VKA) mit 39 Wochenarbeitsstunden

              Finanzielle Auswirkung:              Minderausgaben in Höhe von 3.800,-- €

4.1.2              Planstellen 30 TB 018 - Ermittler/-in

Die Planstelle 30 TB 018 wird mit einer Wochenarbeitszeit von 19,5 Stunden und einer Vergütung nach Entgeltgruppe 5 TVöD-VKA neu eingerichtet. Die Maßnahme korrespondiert mit der Maßnahme auf der Planstelle 30 TB 016 im Fachdienst 30.04 - Verkehrsbehörde.

Bisher wurden die der Planstelle 30 TB 018 zugeordneten Ermittlungstätigkeiten auf der Planstelle 30 TB 016 im Fachdienst 30.04 - Verkehrsbehörde bearbeitet. Im Rahmen einer Nachbesetzung der Planstelle 30 TB 016 wurde diese geteilt, um eine klare Aufgabentrennung und ein eindeutiges Unterstellungsverhältnis zu schaffen.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 30 TB 018 nach Entgeltgruppe 5 TVöD - VKA mit 19,5 Wochenarbeitsstunden

              Finanzielle Auswirkung:              Minderausgaben in Höhe von 19.300,-- €

4.2              Fachdienst - Standesamt

4.2.1              Planstelle 30 BE 013 - Fachdienstleiter/-in Standesamt

Die Arbeitszeit auf der Planstelle wird aufgrund einer internen Umbesetzung künftig mit 30 Wochenarbeitsstunden ausgewiesen. Die Planstelle korrespondiert mit der Planstelle 11 BE 002. Von einer Besetzung der Planstelle mit 40 Wochenarbeitsstunden kann hier abgesehen werden, da auf der Planstelle 30 TB 007 die Wochenarbeitszeit angehoben wird und damit die Erledigung aller Aufgaben im Standesamt insgesamt sichergestellt wird.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 10 BE 022 nach Besoldungsgruppe A 11 BBesG mit 30 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Minderausgaben in Höhe von 15.100,-- €

4.2.1              Planstelle 30 TB 005 - Standesbeamter/-in

Die Planstelle wird aufgrund einer vorliegenden Neubewertung und der damit einhergegangenen Höhergruppierung nach Entgeltgruppe 9 TVöD - VKA ausgewiesen.

Mit der Neubewertung findet die Änderung 2009 im Standesamtsrecht Berücksichtigung, wonach Standesbeamtinnen im Bereich des Tarifrechtes in einer dem „gehobenen Dienst“ des Vergütungsrechts entsprechenden Entgeltgruppe einzugruppieren sind.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 30 TB 005 mit Entgeltgruppe 9 TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 6 TVöD - VKA) und 39 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 9.600,-- €

 

4.2.2              Planstelle 30 TB 007 - Standesbeamter/-in

Die Planstelle wird aufgrund einer vorliegenden Neubewertung und der damit einhergegangenen Höhergruppierung nach Entgeltgruppe 9 TVöD - VKA ausgewiesen.

Mit der Neubewertung findet die Änderung 2009 im Standesamtsrecht Berücksichtigung, wonach Standesbeamtinnen im Bereich des Tarifrechtes in einer dem „gehobenen Dienst“ des Vergütungsrechts entsprechenden Entgeltgruppe einzugruppieren sind.

Des Weiteren ist das Standesamt Buchholz i. d. Nordheide bereits seit einigen Jahren das Standesamt im Landkreis Harburg, mit dem höchsten Anteil von Beurkundungen mit internationalem Bezug. Seit dem 01.01.2009 sind zu diesen Auslandsfällen noch weitere hinzugekommen:

Durch die Änderung des Personenstandsgesetzes (§§ 34 - 36 PStG) wurde die Zuständigkeit für die Beurkundung von Eheschließungen, Lebenspartnerschaften, Geburten und Sterbefällen Deutscher im Ausland vom Standesamt I in Berlin auf die Standesämter des aktuellen/früheren Wohnsitzes übertragen.

Neben der Zunahme dieser schwierigen und zeitaufwendigen Auslandsfälle ist ein stetiger Anstieg von Sterbefällen im Bereich des Standesamtes Buchholz zu beobachten, sodass auch die Sterbefallbeurkundung immer mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Um auch in Zukunft den Service des Standesamtes aufrechtzuerhalten und ausbauen zu können, ist eine Erhöhung der Wochenstunden im Standesamt dringend erforderlich.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 30 TB 007 nach Entgeltgruppe 9 TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 5 TVöD - VKA) und 39 Wochenarbeitsstunden (vorher 19,5 Wochenarbeitsstunden).

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 33.700,-- €

4.3              Fachdienst - Verkehrsbehörde

4.3.1              Planstelle 30 TB 010 - Sachbearbeiter/-in

Die Planstelle wird aufgrund einer vorliegenden Neubewertung nach Entgeltgruppe 6 TVöD - VKA - vorbehaltlich der Entscheidung durch die Bewertungskommission - ausgewiesen.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 30 TB 010 nach Entgeltgruppe 6 TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 5 TVöD - VKA)

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 3.800,-- €

4.3.2              Planstellen 30 TB 011, 30 TB 012 und 30 TB 014 - Außendienstmitarbeiter/-innen

Die Planstelle 30 TB 011 wird nach Entgeltgruppe 5 TVöD - VKA mit 19,5 Wochenarbeitsstunden ausgewiesen.

Die Planstelle 30 TB 012 wird nach Entgeltgruppe 5 TVöD - VKA mit 19,5 Wochenarbeitsstunden ausgewiesen.

Die Planstelle 30 TB 014 wird nach Entgeltgruppe 5 TVöD - VKA mit 19,5 Wochenarbeitsstunden ausgewiesen.

Die Ausweisung der o. a. Planstellen nach Entgeltgruppe 5 TVöD-VKA begründet sich mit der anstehenden Neubewertung und der damit zu erwartenden Höhergruppierung nach Entgeltgruppe 5 TVöD-VKA - vorbehaltlich der Entscheidung durch die Bewertungskommission -.

Finanziell stellen sich die Maßnahmen wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 30 TB 011 nach Entgeltgruppe 5 TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 3 TVöd-VKA) mit 19,5 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 800,-- €

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 30 TB 012 nach Entgeltgruppe 5 TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 3 TVöd-VKA) mit 19,5 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 800,-- €

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 30 TB 014 nach Entgeltgruppe 5 TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 3 TVöd-VKA) mit 19,5 Wochenarbeitsstunden.

              Finanzielle Auswirkung:              Mehrausgaben in Höhe von 800,-- €

Insgesamt ergibt sich hieraus eine Mehrausgabe in Höhe von 2.400,-- €.

4.3.2              Planstellen 30 TB 016 - Außendienstmitarbeiter/-in

Die Planstelle 30 TB 016 wird aufgeteilt und künftig mit einer Wochenarbeitszeit von 19,5 Stunden und einer Vergütung nach Entgeltgruppe 5 TVöD-VKA ausgewiesen. Die Maßnahme korrespondiert mit der Maßnahme auf der Planstelle 30 TB 018 im Fachdienst 30.02 - Ordnung und Gewerbe.

Bisher waren der Planstelle 30 TB 016 auch die Ermittlungstätigkeiten zugeordnet. Im Rahmen einer Nachbesetzung wurde die Planstelle geteilt, um eine klare Aufgabentrennung und ein eindeutiges Unterstellungsverhältnis zu schaffen. Die Ermittlungstätigkeiten wurden der neuen Planstelle 30 TB 018 zugeordnet. Auf dieser Planstelle verbleiben Aufgaben der Außendienstmitarbeiter/-innen (Politessen)

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 30 TB 016 nach Entgeltgruppe 5 TVöD - VKA mit 19,5 Wochenarbeitsstunden

              Finanzielle Auswirkung:              Minderausgaben in Höhe von 19.300,-- €

5.              Fachbereich 50 - Betriebe

5.1              Fachdienst - Hochbau

5.1.1              Planstelle 50 TB 018 - Sachbearbeiter/-in

Die Planstelle wird gestrichen, da die Aufgaben auf die im Fachdienst 11.01 - Finanzservice (Zentrale Buchungsstelle) neu eingerichtete Planstelle 11 TB 019 übertragen wurden.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Streichung der Planstelle 50 BE 018, Entgeltgruppe 6 TVöD - VKA mit 39 Wochenarbeitsstunden

              Finanzielle Auswirkung:              Minderausgaben in Höhe von 42.300,-- €

 

5.2              Fachdienst - Hochbau (Schulen)

5.2.1              Planstelle 50 TB 032 - Schulhausmeister/-in Wiesenschule

Die Planstelle wird nach Entgeltgruppe 3 TVöD - VKA ausgewiesen. Im Zuge der Nachbesetzung der Planstelle ist damit ein entsprechender KU-Vermerk im Stellenplan umgesetzt worden.

Finanziell stellt sich die Maßnahme wie folgt dar:

Maßnahme:              Ausweisung der Planstelle 50 TB 032 nach Entgeltgruppe 3 TVöD - VKA (vorher Entgeltgruppe 5 TVöD - VKA)

              Finanzielle Auswirkung:              Minderausgaben in Höhe von 1.500,-- €

 

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

Siehe Begründungstext und Anlagen.


Anlagen:

 

Stellenplan 2011

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anlage zur DS 0712 (8023 KB)      


 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu drei Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern