Sie verlassen das Angebot von buchholz.de und rufen Inhalte auf Servern von Facebook ab, sobald Sie den Button JA anklicken. Die Stadt Buchholz speichert zu keiner Zeit personenbezogene Daten der Fans. Die von Ihnen auf unserer Fanpage eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Videos oder Bilder, werden von der Stadt Buchholz zu keiner Zeit für andere Zwecke genutzt oder weitergegeben.

Die Stadt Buchholz hat jedoch keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Facebook Ihre Profildaten nutzt und/oder an Dritte weitergibt. Dies kann etwa Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben und weitere Aspekte betreffen.

Wechseln Sie nur zu Facebook, wenn Sie sich dieser Auswirkungen bewusst sind und die genannten Risiken in Kauf nehmen möchten. Informieren Sie sich gegebenenfalls über die bereitgestellten Quellen. Klicken Sie auf den Button NEIN, wenn Sie nicht bereit sind, Ihre Daten gegebenenfalls an Facebook zu übermitteln.“
fb
Sie sind hier: Dienstleistung

Geburtenanmeldung

Allgemeine Informationen

Informationen zum Thema

Anmeldung und Beurkundung einer Hausgeburt

 

Rahmen

Beurkundung der im Bereich der Gemeinde zu Hause erfolgten Geburten (Hausgeburten)

Verlauf

Die Geburten werden bei dem für den Ort der Geburt örtlich zuständigem Standesamt angemeldet

  • Anzeigepflichtig sind (in dieser Reihenfolge):der Vater des Kindes, wenn er Mitinhaber der elterlichen Sorge ist,
  • die Hebamme, die bei der Geburt zugegen war,
  • der Arzt, der zugegen war,
  • Personen, die zugegen waren,
  • die Mutter, sobald sie dazu imstande ist.

 

Mitzubringen

Bei nicht verheirateten Müttern

  • Abstammungsurkunde der Mutter
  • falls Vaterschaftsanerkennung/ Sorgeerklärung vorliegen: diese Unterlagen

Bei verheirateten Eltern

  • beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch der Ehe

Von Allen

  • Geburtsbescheinigung der Hebamme
  • Erklärung zum Vornamen, unterschrieben von beiden Eltern
  • BPA oder Reisepass des Anzeigenden

Bei ausländischen Staatsangehörigen sind die erforderlichen ausländischen Urkunden von einem vereidigten Dolmetscher zu übersetzen. Reisepass und Bescheinigung über die Staatsangehörigkeit sowie weitere Unterlagen, die in einem persönlichen Gespräch mit der Standesbeamtin zu klären sind, müssen außerdem vorgelegt werden.

 

Gebühren

Nachweis für die Geburt des Kindes

  • Abstammungs-/Geburtsurkunde: 7,00 €
  • Bescheinigungen f. Mutterschaftshilfe, Erziehungsgeld, Kindergeld, Kirche: kostenfrei

Ansprechpartner/in
Herr Christian Päsler
Standesamt der Stadt Buchholz i.d.N., Zimmer 3
Kirchenstraße 12
21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 214-245
Telefax: 04181 214-8245
E-Mail:
Frau Marina Wojak
Standesamt der Stadt Buchholz i.d.N., Zimmer 2
Kirchenstraße 12
21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 214-248
Telefax: 04181 214-8248
E-Mail:
Herr J. Pusch
Standesamt der Stadt Buchholz i.d.N.
Kirchenstraße 12
21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 214-242
Telefax: 04181 214-8242
E-Mail:
Herr Philipp Wilke
Standesamt der Stadt Buchholz i.d.N.
Kirchenstraße 12
21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 214-246
Telefax: 04181 214-8246
E-Mail:
zurück