Sie verlassen das Angebot von buchholz.de und rufen Inhalte auf Servern von Facebook ab, sobald Sie den Button JA anklicken. Die Stadt Buchholz speichert zu keiner Zeit personenbezogene Daten der Fans. Die von Ihnen auf unserer Fanpage eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Videos oder Bilder, werden von der Stadt Buchholz zu keiner Zeit für andere Zwecke genutzt oder weitergegeben.

Die Stadt Buchholz hat jedoch keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Facebook Ihre Profildaten nutzt und/oder an Dritte weitergibt. Dies kann etwa Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben und weitere Aspekte betreffen.

Wechseln Sie nur zu Facebook, wenn Sie sich dieser Auswirkungen bewusst sind und die genannten Risiken in Kauf nehmen möchten. Informieren Sie sich gegebenenfalls über die bereitgestellten Quellen. Klicken Sie auf den Button NEIN, wenn Sie nicht bereit sind, Ihre Daten gegebenenfalls an Facebook zu übermitteln.“
fb
Sie sind hier:

IHK übernimmt Maklererlaubnis

IHK übernimmt Maklererlaubnis

Wer als Makler arbeiten möchte, braucht dafür eine Erlaubnis. So regelt es die Gewerbeordnung im Paragraph 34c. Bis dato hat bei der Stadt der Fachbereich Recht und Ordnung entsprechende Bescheinigungen ausgestellt. Vom 1. April an übernimmt das die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg. Ansprechpartner sind Christina Göbel (Tel. 04131 742-179, goebel@lueneburg.ihk.de), Katharina Pletz (Tel. 04131 742-122 pletz@lueneburg.ihk.de) sowie Herbert Blank (Tel. 04131 742-172 blank@lueneburg.ihk.de). „Ab Mitte März werden wir Antragsteller auf die neue Regelung hinweisen“, sagt René Peters vom Fachdienst Recht und Ordnung. Wer Fragen dazu hat erreicht ihn unter 04181 214-231 oder per Mail unter rene.peters@buchholz.de.

Meldung vom 08.03.2017
zurück