Stadt Buchholz in der Nordheide

Seiten-Inhaltsbereich

Straßenlampen werden umgerüstet

Straßenlampen werden umgerüstet

Mehr Licht, geringerer Stromverbrauch, deutliche CO2-Einsparung - die Straßenbeleuchtung in Buchholz wird immer umweltfreundlicher. Möglich machen das moderne LED-Lampen, die sukzessive die alten Quecksilber Hochdrucklampen im Stadtgebiet ersetzen. Pro Lampe werden dabei 80-Watt-Birnen gegen LEDs mit 20 oder 26 Watt getauscht. Obwohl die LEDs im Vergleich weit weniger als die Hälfte an Strom verbrauchen, sind sie deutlich heller. Weitere 125 Straßenlampen werden in diesem Jahr erleuchtet. Voraussichtlich Anfang des kommenden Jahrzehnts sind alle Straßenlaternen im Stadtgebiet mit der umweltfreundlichen Technik ausgerüstet. Der Leuchtmitteltausch wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit mit Geld aus dem Topf Nationale Klimaschutzinitiative gefördert.

Meldung vom 20.04.2017
≪ zurück

 

Wählen Sie Ihre Icons/Themen

Schließen
Sie können bis zu vier Anwendungen auswählen.
Weitere Anwendungen werden nicht angezeigt.
Stellenangebote
Familienbüro
Dienstleistungen
Personen
Formularübersicht
Amtliche Bekanntmachungen
Terminanfrage
Jugendzentrum
Stadtplan
Ausschreibungen
Auswahl speichern